Typographisches Facelift für Hannoversche Allgemeine

Seit dem vergangenen Wochenende schaut die Hannoversche Allgemeine verändert aus. Das Schriftbild wird nun durch zwei neue Schriften geprägt. Wenn Chefredaktionen, wie hier der Fall, im Zuge einer Neugestaltung ihrer Zeitung von „Anstrich“ sprechen, erschrecke ich immer. Als ob die Gestaltung von Informationen etwas ist, das man nach ein, zwei Jahren, wenn einem die neue Farbe nicht mehr gefällt, einfach wieder drüberstreichen könne.

Aus haz.de wird Hannoversche Allgemeine

Der Webauftritt der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung wurde dieser Tage frisch aufgesetzt. Anfang des Jahres wurde für einige Wochen die Beta-Umgebung ins Netz gestellt und in einem Artikel wurden alle Leser eingeladen, sich mit einem Test in die Entwicklung einzubringen.