Überspringen zu Hauptinhalt

Typographisches Facelift für Hannoversche Allgemeine

HAZ Facelift – Schrift Gotham

Seit dem vergangenen Wochenende schaut die Hannoversche Allgemeine verändert aus. Das Schriftbild wird nun durch zwei neue Schriften geprägt. Wenn Chefredaktionen, wie hier der Fall, im Zuge einer Neugestaltung ihrer Zeitung von „Anstrich“ sprechen, erschrecke ich immer. Als ob die Gestaltung von Informationen etwas ist, das man nach ein, zwei Jahren, wenn einem die neue Farbe nicht mehr gefällt, einfach wieder drüberstreichen könne.

Aus haz.de wird Hannoversche Allgemeine

HAZ Hannoversche Allgemeine Zeitung Relaunch

Der Webauftritt der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung wurde dieser Tage frisch aufgesetzt. Anfang des Jahres wurde für einige Wochen die Beta-Umgebung ins Netz gestellt und in einem Artikel wurden alle Leser eingeladen, sich mit einem Test in die Entwicklung einzubringen. Nun wurde nach gut einem Jahr Entwicklungszeit die neue Umgebung live gestellt. Wie berichtet, landete mein Betatest auf Platz 1 des Wettbewerbs und wurde mit einem MacBook belohnt.

Hannoversche Allgemeine / HAZ – Relaunch

Hannoversche Allgemeine HAZ Relaunch

Diesmal ist es die Online-Ausgabe der HAZ, die im neuen Gewand erscheint. Hannovers Tageszeitung adaptiert dabei die bewährten Instrumente der Großen, die da wären: Hauptnavigation horizontal statt vorher vertikal. Aufhebung der strengen Dreispaltigkeit. Blätterfunktionen innerhalb der Teaser. Artikel können nun kommentiert werden. Etwas ungelenk wirkt dabei der direkt im Artikel sichtbare captcha. Das ließe sich auch einen Schritt später abfragen. Der Hauptnachrichtenbereich „Newsroom“ ist sowohl von der Bezeichnung her umständlich, als auch von der Bedienung. Die zweite Navigationsebene sollte standardmäßig wie bei SPIEGEL ONLINE direkt sichtbar sein und nicht erst nach Klick freigegeben werden. Man sucht doch eine Weile.

An den Anfang scrollen