Neue visuelle Identität für Mars Inc.

Mars Inc. Logo, Quelle: Mars Inc.

Der US-amerikanische Nahrungsmittelkonzern Mars Inc., zu dem Marken wie Milky Way, M&M’s, Snickers, Twix und auch der Schokoladenriegel Mars gehört, hat sich eine neue visuelle Identität zugelegt. Mit Hilfe des neuen Erscheinungsbildes wolle man darstellen, dass das Unternehmen Mars für weit mehr steht als nur für Süßigkeiten.

Wer den Namen Mars hört, denkt dabei vermutlich zunächst an den gleichnamigen Schokoriegel, der im Jahr 1932 von Forrest Mars senior entwickelt wurde. Der Mars Schokoriegel gehört ebenso zum Unternehmen Mars Incorporated wie viele andere Marken, wie etwa Mirácoli, Pedigree, Whiskas, Catsan, Seramis, u.v.a.. Das Markenportfolio umfasst Produkte aus den Bereichen Lebensmittel (Süßwaren, Getränke), Tierfutter und -hygiene sowie Pflanzenpflege.

Das Redesign erfolgt vor dem Hintergrund eines Transformationsprozesses. Die neue visuelle Identität soll eine bessere Differenzierung der unterschiedlichen Geschäftsfelder ermöglichen. Zukünftig werden alle Geschäftsaktivitäten in die vier Bereiche „Mars Wrigley Confectionary“, „Mars Petcare“, „Mars Food“ und „Mars Edge“ segmentiert. Mars Inc. zählt mit einem Börsenwert von rund 35 Milliarden US-Dollar zu den größten privaten Konzernen in den Vereinigten Staaten.

Neue Logos, ein neues Farbkonzept und eine neue Hausschrift namens MarsCentra wurden entwickelt, um die veränderte Unternehmensstruktur auch visuell zum Ausdruck zu bringen. Gleichzeitig soll mit Hilfe des Erscheinungsbildes die Unternehmensmission sowie die fünf Prinzipien von Mars – Qualität, Verantwortung, Gegenseitigkeit, Effizienz und Freiheit – kommuniziert werden. Nachhaltigkeit spiele dabei eine große Rolle. Firmenchef Grant F. Reid erklärte, dass Mars aktiv daran arbeite, Treibhausgasemissionen zu senken, lokale Gemeinden zu unterstützen und nahrhafte Mahlzeiten für Familien und Haustiere rund um den Globus anzubieten.

Das Unternehmen wird von verschiedenen Organisationen in Bezug auf den Anbau des in den Produkten von Mars Inc. verwendeten Kakaos kritisiert. Die Umweltschutzorganisation Mighty Earth veröffentlichte etwa eine Studie (PDF), wonach ein Großteil des von Mars und anderen großen Schokoladenproduzenten verarbeiteten Kakaos aus illegalen Kakaoplantagen in Nationalparks und anderen eigentlich unter Schutz stehenden Gebieten in der Elfenbeinküste und in Ghana stamme.

Mars Logo – vorher und nachher

Mars Logo – vorher und nachher

Das bisherige Logo war über 20 Jahre im Einsatz. Die neue Wortmarke, in der neuen Hausschrift MarsCentra und weiterhin in Großbuchstaben gesetzt, ist nunmehr serifenlos. Die Umstellung auf die Primärfarbe Ultramarinblau lässt die neue Wortmarke im Vergleich zum Vorgänger prägnanter erscheinen. Als Profilbild kommt fortan eine zweifarbige Version des Anfangsbuchstabens zum Einsatz.

Kommentar

Ein, wie ich finde, gelungenes Rebranding des Unternehmens. Das Farbspektrum Ultramarinblau, Gelb, Helltürkis ist identitätsstiftender als der bisherige, monochrome blaue Look. Die Typographie ist eigenständig. Humanistische, Gill-ähnliche Sans-Serif-Schriften sieht man heutzutage eher selten. Gelungen ist auch die Ausarbeitung des Anfangsbuchstabens als eigenständiges Icon, wie es ab sofort im Umfeld von Social Media als Profilbild zum Einsatz kommt.

Im Vergleich zu anderen Lebensmittelkonzernen wie etwa Danone, Nestlé oder Unilever lässt sich sagen, dass mit Hilfe des neuen Erscheinungsbildes von Mars Inc. Themenfelder wie Nachhaltigkeit, Ökologie und Verantwortung weniger klischeehaft kommuniziert werden. Gerade Lebensmittelkonzerne sehen sich heutzutage vor dem Hintergrund fortschreitender Sensibilisierung auf Seiten der Konsumenten zunehmend in der Kritik. Inwiefern das Unternehmen den eigenen hohen Ansprüchen diesbezüglich gerecht wird, steht freilich auf einem anderen Blatt.

Mediengalerie

31 Kommentare zu “Neue visuelle Identität für Mars Inc.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>