Formula One geht mit neuem Auftritt ins Rennen

Formula 1 One Relaunch

Die offizielle Website der Formel 1 wurde frisch aufgesetzt. Vor allem die neue Größe und ein Header im Stile von MTV fallen ins Auge. Sehr angenehm ist, dass die Site für 1024 optimiert wurde aber der Header auf allen größeren Auflösungen sich weiter entfalten kann. Unaufdringliche und nett gemachte Flash-Einstiege, eine gute Navigation sowie schöne typografischen Akzente (DIN) machen allesamt einen guten Eindruck. Ein toller Relaunch und eine verdiente Pole-Position.

Danke an Bastian für den Hinweis.

13 Kommentare zu “Formula One geht mit neuem Auftritt ins Rennen

  1. wow, das ist wirklich mal ein redesign :)

    da wurde die f1 seite mal eben in die zukunft katapultiert, hätte ja niemals mit gerechnet das die sich so ändern.

    der header gefällt mir sehr gut, die illustrativen elemente mit den brutalen 3d modell und die farbwahl sind sehr schön.

  2. Ersteindruck: Wow! Sehr elegant und gelungen! Interaktiv, interessant und gut und sinnvoll gestaltet. Technisch wäre eventuell die Invalidität des Dokuments zu bemeckern, wobei der Quelltext gut geschrieben ist und vor allem keine Tabellen verwendet.
    Wenn man aber rechts auf das Formel-1-Logo im Header klickt, kommt eine dermaßen lachhafte Methode aus den untiefen des Web 0.1 hervor, dass das der Seite schonwieder einen Touch Humor verleiht…

  3. @Martin:

    “Wenn man aber rechts auf das Formel-1-Logo im Header klickt, kommt eine dermaßen lachhafte Methode aus den untiefen des Web 0.1 hervor, dass das der Seite schonwieder einen Touch Humor verleiht…”

    Was meinst du genau?

  4. Was ist daran lachhaft? Copyright ist Copyright. Ihr seit wahrscheinlich die ersten die heulen, wenn man euch die Bilder klaut.

  5. @Robin: Danke, jetzt hab ich’s. Habe schon verzweifelt rechts nach einem Logo gesucht :-)

    Mußte ebenfalls ein wenig schmunzeln.

  6. Das Gewackel is nich so mein Fall und ich bin auch kein Fan von F1, aber ich muss zugeben, dass die Seite bis auf diverse Schnitzer* technisch weitgehend sehr gut gemacht ist.

    *
    – Schriften nicht skalierbar im IE
    – Kein alternativer Inhalt für’s Flashgewackel
    – ja, und das rechtsklickding

  7. das rechtsklickdingens: naja, auf jeden fall gehts kontextmenü auf. bin ja eh kein formel-1-fan ;)

    sehr geil finde ich aber, dass die website offensichtlich gute accessability-optimierung vorweisen kann. d.h. mit nem textbrowser kommt man auch gut zurecht (ich sach nur: “skip to content”, usw.) ;)

    cu, w0lf.

  8. @Peter: Der Grund ist vllt. damit man das Logo wechseln kann, ohne immer den Header zu ändern bzw. umgekehrt.

    @Mike
    – Schriften nicht skalierbar im IE
    Das ist IE’s Problem

    – Kein alternativer Inhalt für’s Flashgewackel
    Das ist das Konzept der Seite. Alternativer Inhalt? Nee, das wäre eine zweite Seite.

    – ja, und das rechtsklickding
    Yeah. Ganz schlimm ;-)

  9. apropos rechtsklickding: ich musste die seite erst unter win/ie6 aufrufen, um zu sehen, worum es geht. mein safari zeigte mir nur das ganz normale kontextmenü…

  10. Die Headgrafik sieht sehr nach Plastik aus – ich meine damit das grüne Fahrzeug. Den großen Flashbanner finde ich gut. Aber insgesamt ist mir persönlich zu viel Rauschen auf der Seite. Drei Menüs unterschiedlicher Art untereinander (News… / Flashmenü / Länderauswahl), rechts dann noch related Links, Ergebnisse, News etc.

    Ach, und zum Copyright: Schon mal was von nem Screenshot gehört ;-)

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>