WDR Logo

WDR stellt auf neues Corporate Design um

Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) befindet sich derzeit mitten im Umstellungsprozess hin zu einem neuen Erscheinungsbild. Erstes sichtbares Anzeichen hierfür ist die Ablösung des seit 1994 im Einsatz befindlichen Senderlogos. Bereits beim letzten Relaunch von WDR.de im August 2011 wurde das „WDR-Winkel-Logo“ (Abb. unten) gegen eine reine Wortmarke ausgetauscht (Abb. oben). In der überarbeiteten Wortmarke berühren sind die Buchstaben erstmals und der Blauton erscheint deutlich dunkler. Im dt benennt Judith Bußmann, Leiterin Corporate Design Westdeutscher Rundfunk Köln, Beweggründe zum Redesign.

WDR.de Relaunch

Relaunch von WDR.de

Der Anfang des Jahres mit dem Relaunch von WDR 2 eingeläutete Umstellungsprozess der digitalen Präsenzen des Westdeutschen Rundfunks ist nun vor zwei Tagen beim WDR.de-Auftritt angekommen. Da im dt sowohl die neue WDR2-Umgebung wie auch die im Juli relaunchten Seiten von 1Live vorgestellt und besprochen wurden, soll der neuerliche Relaunch hier lediglich der Vollständigkeit halber aufgeführt sein, denn viel Neues lässt sich nun nicht mehr sagen.

1Live Relaunch

Relaunch bei 1Live

Seit gestern erscheint die Website des Radiosenders 1Live in einem neuen Gewand. Der Sender selbst hält sich mit Informationen zum Relaunch eher bedeckt. Auf WDR.de findet sich lediglich der folgende Teaser: „1LIVE.de hat ein neues Gesicht: Mit dem neuen Layout gibt’s auch inhaltlich eine Neuausrichtung. Neben dem Fokus auf Musik und Pop-Kultur setzt 1live.de verstärkt auf nachrichtliche Themen – multimedial umgesetzt.“

wdr2-relaunch

Relaunch von WDR2.de – weitere Senderauftritte folgen

Der Westdeutsche Rundfunk hat die Website von WDR 2 einem umfassenden Relaunch unterzogen. Sowohl in Bezug auf das Design, als auch hinsichtlich des Content Management Systems schert WDR 2 damit aus dem Verbund der WDR-Websites aus. Während WDR.de, WDR3.de und auch WDR4.de allesamt mit TYPO 3 als CMS aufgesetzt sind, kommt bei WDR2.de erstmalig das von der Hamburger Firma subshell entwickelte Sophora zum Einsatz. Ich habe mir einmal angeschaut, was sich im WDR2-Webauftritt getan hat und weiß auch zu berichten, welcher WDR-Senderauftritt als nächstes einen Wechsel vollziehen wird.