Hannoversche Leben wurde aufgefrischt

Seit kurzem präsentiert die Hannoverschen Leben Versicherung einen komplett neuen Internetauftritt.

Hier wurde nicht nur Feinschliff betrieben, sondern angefangen bei der Informationsarchitektur, über das Navigationskonzept, den Template-Varianten bis hin zum grunderneuertem Design wurde ein echter Relaunch gestemmt. Was früher in einem dunkelblau eingefassten Rahmen daherkam, zeigt sich nun wesentlich offener, leichter und in einem himmelblauen Farbton. In Anlehnung eines BHW-Slogans könnte man auch sagen „Die Zukunft siehe ich blau“. Etwas viel Blau nach meinem Geschmack. Eine Sekundärfarbe könnte durch gezielt gesetzte Akzente z.B. als Link-Farbe oder in der Hauptnavigation einerseits das Übergewicht abmildern und andererseits der Farbe Blau eine deutlichere Rolle bzw. Funktion zuordnen. Im neuen Auftritt ist einfach alles blau: Seitentitel, Links, Claims, Rollover-Zustände, Formulare, etc… Allianz oder HUK arbeiten z.B. mit Grau als Akzentfarbe.

Die Flash-Hauptbühne der Startseite ist mit 675x286px (etwas krumm) großzügig bemessen und bietet dem seit ca. einem Jahr aktiven Testimonial Anke Engelke genügend Freiraum. Die Template-Struktur ist gut durchdacht. Übersichtsseiten, Formulare, Listen und Detailansichten, auf denen man mit zusätzlichen Reitern „umblättern“ kann machen den Großteil des Auftritts aus. Bilder erhalten im neuen Auftritt mehr Fläche. Allein dadurch wirkt die Ansprache moderner und zeitgemäßer.

Inkonsistent in Sachen Design sind die hinterlegten Anträge und Formulare in PDF-Form, die (noch?) im alten Design angelegt sind. Auch das Favicon stamm aus dem alten Auftritt, was man anhand eines zu satten Farbton erkennt. Insgesamt ein gelungener Relaunch.
Verantwortlich zeichnet W3Design aus Hannover.

5 Kommentare zu “Hannoversche Leben wurde aufgefrischt

  1. Die Hannoversche Leben hat ein neues Logo. Zum Relaunch war noch das alte Signet in dunkelblau zu sehen. Die Wortmarke besteht neuerdings aus Großbuchstaben. Die beiden schräg gestellten Striche erscheinen statt in dunkelblau nun in hellblau und ohne Rahmen.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>