Forum Mediendesign 2015 – Wir sind Designer

Forum Mediendesign 2015

Unter dem Thema „Wir sind Designer“ lädt der Studiengang Mediendesign der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) am 7. November zum Designkongress ins Museum Ludwig ein. Profis, Designliebhaber, Studenten, Schüler oder Neugierige haben hier die Chance, Impulse und Visionen von außergewöhnlichen „Machern“ zu bekommen, wie es von Seiten des Veranstalters heißt.

Die meisten Designer sind von einer ganz speziellen Hingabe angetrieben, im Beruf, im Privaten, im Leben. Der leidenschaftlich gelebte Job ist der Schlüssel zum Erfolg – neben Handwerk und Kreativität. Leidenschaftlichkeit gibt ihnen die Energie zum Handeln, sie ist die Basis für Veränderung und Fortschritt. Beim 9. Forum Mediendesign zeigen Designer und Kreative, wie einfach Erfolg sein kann, wenn wir uns trauen, den eigenen Leidenschaften zu folgen.

Zu den Sprechern in diesem Jahren gehören unter anderem der Typograf Lucas de Groot, Fotograf Paul Ripke, Lea Brousse & Raban Ruddigkeit, Kristoffer Heilemann, Kreativgeschäftsführer der Werbeagentur BBDO sowie Achim Schaffrinna (yep! Ich freu mich schon). Der Eintritt ist frei.

2 Kommentare zu “Forum Mediendesign 2015 – Wir sind Designer

  1. Klingt sehr spannend!
    Allerdings muss ich nach einigen Jahren in der Branche auch sagen, dass realistisch und nüchtern betrachtet „Der leidenschaftlich gelebte Job ist der Schlüssel zum Erfolg“ nicht für jeden Designer zutreffen kann. Es gibt zu VIELE: • Kunden die beratungresistent sind; • Budgets die Leidenschaft im Keim ersticken und • auch schlichtweg Designer – immer wird es einer billiger machen, somit gehört auch eine Portion Glück dazu, seine Leidenschaft auszuleben und erfolgreich zu sein. Natürlich schön, wenn man seine Leidenschaft ausleben kann, aber man muss sich das eben auch (finanziell) leisten können. Dabei ist klar, dass „Erfolg“ ein sehr offener Begriff ist …

    Das soll nun gar nicht pessimistisch klingen, aber ich habe es schon zu oft erlebt, dass gerade bei Studierenden und Berufseinsteigern, die Enttäuschung groß ist, nachdem sie tolle Vorträge gehört haben, wo sie vermittelt bekamen, wie toll es doch ist, seine Leidenschaft erfolgreich ausleben zu können … Design ist manchmal eben auch ein hartes Business in dem man viel einstecken und hinnehmen muss.

    • Ach was!
      Das ist alles gaaanz einfach:

      “ …zeigen Designer und Kreative, wie einfach Erfolg sein kann, wenn wir uns trauen, den eigenen Leidenschaften zu folgen.“

      ;-)
      Diese Speaker, einige: Dale Carnegies der Designbranche.

      Mögen wir noch viel mehr Designer haben, die werden alle bestimmt ganz glücklich.
      Naja, zumindest glücklicher als als Putzfee. Aber zum gleichen Preis. Manche.
      /Satire Ende/

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>