cxi-Konferenz 2011

cxi-Konferenz 2011

Bereits zum dritten Mal findet in Mainz die cxi-Konferenz statt, in diesem Jahr am 16. Juni. Corporate Identity steht hier im Mittelpunkt. Namhafte Unternehmen und Agenturen stellen im Rahmen der cxi-Konferenz ihre Sicht- und Arbeitsweise dar. Die referierenden Unternehmen und Agenturen präsentieren dabei aus sehr verschiedenen Positionen heraus – und doch gemeinsam – ihre Lösungswege und erläutern Problemstellungen. Die Konferenz richtet sich an Profis und Studenten aus den Bereichen Marketing sowie Gestaltung.

Dieses Jahr haben bisher folgende Unternehmen und Agenturen zugesagt:
bpost (Brüssel), Branders (Zürich), de Gruyter (Berlin), hauserlacour (Frankfurt a.M.), ING DiBa (Frankfurt a.M.), Interbrand (Köln), Schweizerische Post (Zürich), Telekom (Bonn), VIM-Group (Amsterdam), wirDesign (Braunschweig/Berlin).

Alle weiteren Infos gibt es hier:

4 Kommentare zu “cxi-Konferenz 2011

  1. Krass. Das Screendesign der CXI-Konferenz-Website. Gefällt mir ja. Wunderschön. Und liegt mit dem minimalistischen Design ja auch voll im Trend… aber in Bezug auf den Inhalt betrachtet… hm… Eine eigenständige, unverwechselbare Identität wurde hier ja nicht geschaffen. Das hier machen doch grad alle!

    … Oder war gerade das Sinn der Sache? Nur einen Rahmen bilden?
    Raum lassen, für das was kommt?

  2. Ich war bei der ersten cxi-Konferenz (letztes Jahr hab ichs leider verpasst, mir rechtzeitig eine Karte zu sichern) und kann die Veranstaltung sehr empfehlen:
    Das Aufschlussreiche an der gemeinsamen Präsentation durch Kunde und Agentur war vor allem, dass recht deutlich zutage trat, wo die Probleme in der Umsetzung einer CI bzw. ihrer Implementierung im Unternehmen liegen – und wie man als Designer darauf reagieren kann.

  3. Würde da liebend gern hinfahren, 20€ für Schüler/Studenten klingt verlockend nur ist die Anreise das Problem, allein die Zugfahrt würde 99€ kosten + Übernachtung + Bus/Bahn/Taxi. N Flug nach Frankfurt hin und zurück: 160€.

    Extrem schade, werd mal meine Schule drauf ansprechen.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>