Überspringen zu Hauptinhalt
Mumm Sekt DesignRelaunch, Quelle: Rotkäppchen-Mumm

Etikettendesign der Sektmarke Mumm: Papier statt Plastik

Mumm, seit 2002 eine Sektmarke der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien, hat ein Redesign erhalten. Beim Material des Etikettes setzt der Hersteller, Verbraucherwünschen hinsichtlich nachhaltiger Verpackungen folgend, auf Papier statt auf Plastik. Der Flaschenhals wird hingehen weiterhin, EU-Vorgaben folgend, von einer Aluminiumfolie umschlossen.

An den Anfang scrollen