Rama Mädchen (2019), Quelle: Unilever

Das Rama-Mädchen kehrt zurück

Rama, 1924 auf dem deutschen Markt eingeführt, vollzieht derzeit ein Rebranding. Im Zuge des Verkaufs der Brotaufstrich-Sparte von Unilever an den Finanzinvestor KKR, zu der auch die Margarinenmarke Rama gehört, kehrt eine Ikone deutscher/europäischer Markengeschichte zurück.

Rama im neuen Look

Rama, eine zum Unilever-Konzern gehörende Lebensmittelmarke, erstrahlt seit kurzem im neuen Look. Mit neuen Sorten, verbesserten Rezepturen und „der neuen Pflanzlichkeit im Fokus“ wird der Brotaufstrich-Klassiker nunmehr beworben.

Rama Logo – Unwiderstehlich!

Rama in neuer Aufmachung

Die zu Unilever gehörende Lebensmittelmarke Rama vollzieht ein produktübergreifendes Redesign. Das neue Verpackungsdesign verspricht „Unwiderstehlich“ zu sein, so zumindest die neue Tagline. Florales Design bestimmt das neue Erscheinungsbild, in dessen Zentrum auch ein neu gesetzter Schriftzug steht. Damit verabschiedet sich das legendäre „Rama-Mädchen“, das über viele Jahrzehnte hinweg in zahlreichen Darstellungen und Variationen das Gesicht dieser Marke geprägt hat.