Überspringen zu Hauptinhalt
James Dyson Award

James Dyson Award 2011

James Dyson Award

Die Firma Dyson, genauer gesagt, die James Dyson Foundation sucht „Problemlöser“ und stiftet in diesem Jahr zum dritten Mal den James Dyson Award.

Vom 5. April bis zum 2. August 2011 dürfen sich Studenten der Fachbereiche Produktdesign, Industriedesign oder Ingenieurwissenschaften sowie junge Berufstätige, die ihr Studium vor maximal vier Jahren abgeschlossen haben, angesprochen fühlen, ihre Designideen und Problemlösungen einzureichen. Alles weitere unter…

Tchibo lanciert Ideen-Portal…

Tchibo Ideas

und wird dabei selbst kreativ. Ich muss kurz ausholen. Letzte Woche bekam ich Post. Das oben abgebildete Paket fand den Weg in mein Büro. Kein Absender, kein Brief, nur der dargestellte Inhalt war darin enthalten: ein Mobiltelefon samt Anleitung(es funktioniert), ein Trockenrasierer Nassrasierer und eine Zahnbürste. Auch nachdem ich bei DHD die Tracking-Nummer eingegeben hatte, konnte ich mir keinen Reim darauf machen, dass das Päckchen in Bayern aufgegeben wurde.

Auf der Suche nach der richtigen Idee…

Idee07-TV

… kann der im März dieses Jahres gelaunchte Internet-TV-Sender vielleicht behilflich sein. Auf der in Flash realisierten Site werden in filmischen Beiträgen neue Ideen aus allen Bereichen der Kommunikation vorgestellt. Woher bekommt man eine Idee? Welche Faktoren sollte man bei der Umsetzung einer Idee berücksichtigen? Diese und ähnlichen Fragen werden beantwortet.

Kreative, Fotografen, Regisseure, Agenturen, Produktionen, Hochschulen und Award-Shows schicken die selbstproduzierten Beiträge an die idee07-Redaktion. Gemeinsam mit den Kooperationspartner ADC und Horizont wird dann entschieden, ob der Beitrag auf den Sender kommt oder nicht. In Ergänzung zum Schwerpunkt Werbung würde ich persönlich mir noch mehr “digitale Themen” wünschen, die vorgestellt werden. Dies soll Anfang des Jahres in Angriff genommen werden. Dann nämlich wird das idee07-Team aufgestockt. Eine gute Idee.

TED Ideas worth spreading

Ebenfalls dem Thema “Ideen” verschrieben hat sich das Projekt TED, über das kürzlich Gerrit van Aaken in einem Artikel berichtet hat. TED steht für “Technology, Entertainment, Design”. Dahinter steckt ein Video-Portal, auf dem Reden und Vorträge präsentiert werden. Der Slogan “ideas worth spreading” bringt zum Ausdruck, dass die vorgetragenen Ideen es wert sind beachtet und verbreitet zu werden. Auch zum Thema Design gibt es zahlreiche Beiträge. Sehr unterhaltsam ist z.B. der Vortrag von John Maeda zum Thema “Simplicity patterns“. Auch sehr schön ist der mit nettem Akzent vorgetragene Beitrag von Stefan Sagmeister: “Yes, design can make you happy“. Insgesamt eine sehr feine Website.

An den Anfang scrollen