Überspringen zu Hauptinhalt

Wortwolken mit Wordle

Wortwolken mit Wordle

Fans von Wortwolken werden bei Wordle.net ihre wahre Freude haben. Begriffe eingeben und auf „submit“ klicken. Fertig ist die Wortwolke.

Noch einfacher gehts mit der Eingabe der URL. Die Form der Wolke, die Schriftart und die Farben können konfiguriert werden.

Teilen

14 Kommentare

  1. Eine neue kostenlose Webseite, die es auch Menschen mit Mobilgeräten wie iPhone, iPad, Android oder Windows Mobile Geräten erlaubt, Wortwolken bzw. Tag Clouds zu erstellen, ist http://www.wortwolken.com/ . Die Wortwolken lassen sich auf vielfältige Weise anpassen und dann völlig frei weiter verwenden. Zum Beispiel lassen sie sich auf Facebook, Google+ oder Twitter per Menübefehl teilen oder als Grafik oder PDF speichern.

Schreibe einen Kommentar zu backkratze Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen