Vaillant mit neuem internationalen Auftritt

Vaillant  Relaunch

Vaillant präsentiert seit letzter Woche erstmalig einen „echten“ internationalen Auftritt. Unter der Com-Domain befand sich bislang lediglich eine Länderauswahl.

Die Gesamtbreite des Auftritts liegt bei komfortablen 960 Pixeln. Die Startseite und zahlreiche Unterseiten sind mit einer großflächigen Flash-Bühne ausgestattet. Leider ruckeln auf der Startseite die Produktfotos. Auf einigen Unterseiten ist die Darstellung besser. Weitere interaktive Elemente wie die Programmvorstellung und Animationen wie die Darstellung der Hauselektronik zeigen, dass man sich Mühe gegeben hat die Site lebendig zu gestalten. Auch farblich insgesamt ein sehr angenehmes Umfeld.

Eine schöne Idee ist eigentlich die Bereitstellung von Audiodateien wie z.B. auf der Seite der Historie. Allerdings wird hier kein professionell gesprochener Artikel über Johann Vaillant bereitgestellt, sondern eine Sprachsynthese, die zwar recht gut die menschliche Stimme simuliert aber ein entspanntes Zuhören dennoch nicht erlaubt zumal die Links mitgesprochen werden.

Mit der Betitelung „ABC, ABC, ABC“ rechts oben, mit denen sich die Schrift vergrößern lässt, hat man sich für eine wenig verbreitete Bezeichnung entschieden. Ich selbst habe diese Bezeichnung noch nie zuvor im Netz gesehen. Ich halte generell die Einbindung von zusätzlichen Hinweisen wie „Schrift vergrößern“ oder Plus- und Minuszeichen für abkömmlich. Viele Nutzer wissen, dass sich Schrift per Browser vergrößern lässt. Viel entscheidender ist aber vor allem für die Nutzergruppe mit Sehschwächen die Anpassung von Kontrastverhältnissen oder die Navigation per Tastatur. Dies lässt sich komfortabler auf eigenen Content-Seiten zusammenfassen (Beispiel EKD, Beispiel ZDF).

Verantwortlich für die Realisierung (CMS, HTML) ist kernpunkt. Reality Bytes zeichnet für das Design und die dynamischen Flash-Inhalte verantwortlich. In den nächsten Monaten sollen sukzessive die einzelnen Länderauftritte folgen.

8 Kommentare zu “Vaillant mit neuem internationalen Auftritt

  1. Die Schriftgrößenveränderungsmöglichkeitsanzeige (… man muss eine Sprache einfach lieben, die es möglich macht, solche Worte zu kreieren …) ist doch vor allem dafür da, dass man zeigt „Hey, ihr habt hier eine barrierefrei bzw. barrierearme Site vor der Nase“.

  2. … die bei mir im Safari irgendwie nicht geht.
    Bei der Startseite dachte ich, als ich die vertikalen Balcken sah, autmatisch an metadesign.

  3. Informationen zu den angebotenen Produkten im Einzelnen sucht man auf dieser »tollen neuen Seite« jedoch vergeblich – man findet lediglich auf viele Unterseiten verteilte Selbstdarstellung. Wer’s braucht …

    @Achim:
    Sind eigentlich jetzt alle Heizungs- u.ä. Firmen vorgestellt worden? :-P

  4. Ne geht gar nicht, die haben schon bei mir durch ihr nerventes immer wieder kehrendes Musik getöns auf der Startseite verloren. Dann noch dieses rießige schlechte Flash dazu…die MAN Seite die Philip oben nochmal in Erinnerung brachte, ist da schon viel gefälliger.

  5. Die Seite ist unausgegoren. Wenn zum beispiel schnell über das Menü geht, ziehen sich die Menüboxen unschön nach. Und ehrlich, die Flash-Ani mit dem Boiler…

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>