Teilnahmeaufruf: Charity Creative Award 2019

Charity Creative Award 2019, Quelle: CEWE

Der Charity Creative Award ist ein von CEWE-PRINT.de initiierter Kreativwettbewerb, der in diesem Jahr bereits zum vierten Mal durchgeführt wird. Noch bis zum 5. Januar 2020 können Illustratoren, Designer und kreative Gestalter Grußkartenmotive zum Thema „Siegesmomente“ einreichen. Als Hauptpreis winkt eine Reise nach Tokio zu den Olympischen Spielen 2020.

Die kreative Herausforderung des Charity Creative Awards steht anlässlich der Olympischen Spiele 2020 in diesem Jahr unter dem Motto „Siegesmomente“. Teilnehmer können ihr selbst gestaltetes Motiv online einreichen. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall, denn neben der Unterstützung für die Deutsche Sporthilfe warten zahlreiche Preise auf die Teilnehmenden. Neben dem Hauptpreise, einer Reise nach Tokio zu den Olympischen Spielen gibt es viele weitere hochwertige Preise für Designer und Designinteressierte: Dazu zählen unter anderem ein Apple iPad Air 10,5 Zoll, ein Samsung Galaxy S10, das neue Zeichentablet Cintiq 16 von Wacom, Abonnements für die Adobe Creative Cloud und vieles mehr. Für jeden Teilnehmer spendet CEWE-PRINT.de 100 Euro zugunsten der Deutschen Sporthilfe.

Die Gewinnermotive werden anschließend in eine spezielle Design-Edition aufgenommen, die für den guten Zweck verkauft wird: Pro verkaufter Karte fließen 30 Cent an die Deutsche Sporthilfe. Diese fördert und unterstützt sowohl aktive als auch ehemalige Athleten. Die Auswahl der Motive übernimmt eine hochkarätige Fachjury: Persönlichkeiten aus der Kreativbranche, Sportler und die Initiatoren des Wettbewerbs unterstützen den Award.

Die Preisverleihung des CCA 2019 findet im Rahmen des Balls des Sports am 1. Februar 2020 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden statt. Weitere Details zur Teilnahme sind in den Teilnahmebestimmungen zu finden.

Hier gehts zum Wettbewerb:

2 Kommentare zu “Teilnahmeaufruf: Charity Creative Award 2019

  1. Gute Sache, aber die Gewinnermotive der vergangenen Jahre zeigen, dass es sich hier um keinen hochqualitativen Design-Wettbewerb handelt. Das ist völlig okay, weil so auch nicht-professionelle Gestalter*innen eine Chance habe. Dennoch sollte man sich das als berufliche*r Grafikdesigner*in klar machen, wenn man hier teilnehmen will.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>