Überspringen zu Hauptinhalt
Zürich Tourismus Logo

Rebranding der Tourismusmarke Zürich

Zürich Tourismus Logo

Zürich ist nicht mehr „World Class“. Nach nur sechs Jahren verschwindet der bislang genutzte Slogan. Das neue Branding der Tourismusmarke Zürich basiert auf einem flexiblen Logosystem, bei dem die Wortmarke „Zürich, Schweiz.“ mit anderen Wörtern ergänzt werden kann.

Johann Jacobs Museum – Logo

Neues Erscheinungsbild für Johann Jacobs Museum

Johann Jacobs Museum – Logo

Das Johann Jacobs Museum in Zürich, ehemals auf die Kulturgeschichte des Kaffees ausgerichtet und unter neuer Leitung nun allgemeiner die Geschichte und Gegenwart der globalen Handelsweges beleuchtend, hat kürzlich ein Redesign vollzogen. Gegründet 1984, wurde es Anfang September 2013 unter der Direktion des ehemaligen documenta-Leiters Roger M. Buergel neu eröffnet, was sogleich im unkonventionellen Design Ausdruck findet.

NZZ Relaunch 2012

Aus NZZ Online wird Neue Zürcher Zeitung

NZZ Relaunch 2012

Die Neue Zürcher Zeitung stellt derzeit ihren Webauftritt auf ein neues Interface um. Zukünftig wird die Nachrichtenmarke zudem nur noch mit einem Namen auftreten, „NZZ Online“, als Kennung für digitale Angebote, entfällt. Neben dem herkömmlichen Webauftritt wurde dieser Tage eine, wie ich meine, vielversprechende Beta-Anwendung freigeschaltet.

Zürich Tourismus Logo

Zürich Tourismus ist jetzt weltklasse

Zürich Tourismus Logo

In Zürich wurden die Kräfte von Stadt, Kanton und Tourismus gebündelt, mit dem Ziel, gemeinsam die Bekanntheit und das Image von Zürich in der Schweiz und im internationalen Umfeld als Marke zu stärken. „Zürich – World Class. Swiss Made“ löst „Downtown Switzerland“ als Slogan ab, der ebenso wie das neue gestaltetes Logo nun für Aufmerksamkeit sorgen soll.

The Brander – Marken und ihre Macher

The Brander Markenmagazin

Seit wenigen Tagen im Netz: The Brander, ein Onlinemagazin, das Marken und ihre Macher porträtiert. The Brander kombiniert die inhaltliche Branding-Perspektive mit dem Lifestyle von Marken. So unterscheidet es sich von bestehenden CI-Portalen, die primär auf die Vermittlung von News und Hintergrundwissen spezialisiert sind. The Brander ist eine Publikation von Branders, einem in Zürich ansässigen Beratungsunternehmen für Branding.

dummy

kurz gesagt (13)

  • Manager-Magazin.de erscheint seit Anfang Juni runderneuert. Ein blauer Header und getauschte Spalten fallen sofort auf. Ziemlich ungewöhnlich sind riesige 330 Pixel hohe Ressort-Keyvisuals, die dafür sorgen, dass Meldungen am Notebook/Macbook aus dem sichtbaren Bereich geschoben werden. Erst scrollen, dann lesen ist auch eine Devise. Hingegen die Teaser-Module sind typographisch sehr ausgewogen, auch die Befüllung der linken Spalte ist ebenfalls ansprechend und erscheint sinnvoll. Nie waren sich die zur SPIEGEL-Gruppe gehörenden Online-Titel SPIEGEL ONLINE und Manager Magazin näher.
  • nuerburgring.de wurde relauncht. Seit dem 01. Mai haben private Pächter das Sagen über die Rennstrecke und deren Marketing-Maßnahmen. Bartenbach hat den Relaunch durchgeführt. So sah der Auftritt vorher aus.
  • Die Universität Zürich hat ihr Corporate Design von TBS Identity erneuern lassen. Auch in der Schweiz lassen sich Redakteure dazu hinreißen zu schreiben, „das Logo“ habe eine halbe Millionen Franken gekostet.
  • Ungefiltert und ungeschminkt“ gibt sich seit Anfang Juni die Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle, deren interne Arbeitsgruppe unter Leitung der Professorin Anette Scholz gemeinsam mit Codeluxe (Design) und AOE media (Typo 3) den neuen Webauftritt der Hochschule gestemmt haben. Die Startseite ist etwas für Freunde von Mosaiken. Auch die Nutzerführung ist „individuell“ und in jedem Fall einen Blick wert.
An den Anfang scrollen