Überspringen zu Hauptinhalt

„Weltoffenes Sachsen“ – Zeichen setzen, um die Demokratie im Land zu stärken

Das sächsische Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen – für Demokratie und Toleranz (WOS)“ gibt es seit 2005. Ins Leben gerufen wurde es, um Vereine und Initiativen bei der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu unterstützen. Im Zuge der kürzlich erfolgten Novellierung des Landesprogramms wurde ein neuer Webauftritt sowie ein neues Logo vorgestellt. Ein Zeichen, das verdeutlicht, wie politisch Kommunikationsdesign ist.

Oberfranken Logo, Quelle: Oberfranken offensiv e.V.

Oberfranken positioniert sich neu

Oberfranken Logo, Quelle: Oberfranken offensiv e.V.

Die Region Oberfranken wird als Dachmarke neu in Szene gesetzt. „Die Region und ihre Institutionen sollen künftig gemeinsam auftreten und so die Vorzüge der Region wirkungsvoller über ihre Grenzen hinaus bekannt machen“, so ein Auszug aus der Pressemeldung.

An den Anfang scrollen