Überspringen zu Hauptinhalt
Sicilia Logo „your happy island“, Bildquelle: Assessorato Turismo Regione Siciliana

Sizilien präsentiert sich fortan als „your happy island“

Sicilia Logo „your happy island“, Bildquelle: Assessorato Turismo Regione Siciliana

Sizilien legt sich ein neues Tourismuslogo zu. Die Tourismusabteilung der Region Sizilien setzt, nachdem seit Anfang Juni die Einreise aus dem EU/Schengen-Raum und Großbritannien ohne besondere Gründe und ohne Quarantänepflicht wieder gestattet ist, auch auf einen neuen Markenauftritt, um so wieder ausländische Touristen auf die größte Insel im Mittelmeer zu locken.

Zum Ursprung des neuen Freenet-Logos

Mit dem kürzlich neu aufgesetzten Internetauftritt präsentierte das Unternehmen aus Büdelsdorf auch ein neues Firmenlogo. Die drei Produktbereiche Mobilfunk, Festnetz und Internet wurden darin visualisiert. Die Kreativen nutzten hierfür die Form der Triskele – ein Symbol mit drei in einem gleichseitigen Dreieck angeordneten laufenden Beinen. Zumindest in einem Fall ist die Verwandschaft zu einem Zeichen als kritisch zu bewerten.

Noch interessanter als die Frage ob einem das neue Logo gefällt, ist sicherlich ob ein Firmenlogo mit einer thematischen Nähe zu einem Zeichen wie dem der Afrikaner Weerstandsbewegung gut aufgehoben erscheint? Ich meine es gibt auch andere Möglichkeiten drei Unternehmenssäulen oder einen Dreiklang in Formensprache umzusetzen: UBS, Adidas, Woolmark
Der Relaunch von Freenet wird übrigens im Beitrag von Martin diskutiert. Dort stieß ich auch auf die „ungünstige“ Verwandschaft.

Fußnote: Ich möchte betonen, dass die in diesem Beitrag dargestellten Logos und Symbole in keinster Weise eine politische oder sonst irgendwie geprägte Gleichsetzung bedeuten. Es soll lediglich der gemeinsame gestalterische Ursprung veranschaulicht werden.

An den Anfang scrollen