Mondamin Logo, Quelle: Unilever

Evolutionärer Wandel von Mondamin

Mondamin, ein Klassiker unter den Lebensmittelmarken, hat im Bereich Packaging-Design in jüngster Zeit einen Wandel vollzogen, mehr oder weniger unbemerkt von der Öffentlichkeit. Auch das Markenlogo erfuhr in diesem Zusammenhang gleich mehrere Redesigns.

Meßmer Logo (ab 2019), Quelle: messmer.de

Neuer Markenauftritt für Meßmer

Meßmer, seit 1990 eine Teemarke der Ostfriesischen Tee Gesellschaft, vollzieht derzeit ein Rebranding. Das Packungsdesign und auch das Logo wurden erneuert. Die unterschiedlichen Produkte der Marke sind fortan leichter anhand der Hausfarbe von Meßmer erkennbar, bei der Auswahl der Sorten muss man nun hingegen genauer hinsehen.

Zörbiger Logo, Quelle: Zuegg

Zörbiger mit neuem Markenauftritt

Zörbiger, 1873 in Zörbig gegründet, präsentiert sich seit kurzem mit grundlegend erneuertem Markenauftritt. Der Mutterkonzern Zuegg setzt bei der Produkterneuerung auf Tradition und Regionalität und beweist beim Rebranding, das die Marke derzeit vollzieht, Mut.

Meissen Logo, Quelle: Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen

Porzellan-Manufaktur Meissen ändert im Zuge des Wandels ihr Markenzeichen

Die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen, 1710 gegründet und damit älteste Porzellan-Manufaktur Europas, befindet sich in einer Phase der Neuausrichtung. Um den seit vielen Jahren hochdefizitären Staatsbetrieb zu einem profitablen und selbsttragenden Unternehmen zu machen, wurde bereits vor zwei Jahren eine entsprechende Unternehmensstrategie verabschiedet. Ein verändertes Markenzeichen und ein aufgefrischter Markenauftritt sind Ausdruck der neuen Ausrichtung.

Budweiser Budvar new design

Budweiser Budvar im neuen Design

Die Biermarke Budweiser Budvar erhält ein neues Verpackungsdesign. Hintergrund für das Redesign ist die Neudefinition der Markenkommunikation, die bereits 2010 auf den Weg gebracht worden ist. Hauptziel sei es, das Erscheinungsbild der Verpackung mit den Markenwerten zu vereinheitlichen, eine bessere Produkterkennung für die Verbraucher zu ermöglichen und die Zahl verschiedener Etiketten zu reduzieren.