Neues Logo für den Taunus – Die Höhe

Der Taunus Touristik Service wirbt verstärkt um Gäste und ließ vor diesem Hintergrund den visuellen Markenauftritt überarbeiten. Der Taunus soll „künftig als touristische Premium-Region vermarktet werden“, so Landrat Ulrich Krebs gegenüber der Frankfurter Rundschau. Neuer Slogan für die Region im Rheinischen Schiefergebirge ist „Die Höhe“.

Perú begreift sich als Marke

Seit Anfang März präsentiert sich das Reiseland Peru mit einem runderneuerten Markenaufritt. Mit dem neuen Erscheinungsbild, das auch schon auf der diesjährigen ITB in Berlin zu sehen war, soll die Wirtschaft beflügelt und Touristen und Investoren gleichermaßen angesprochen werden. Das Redesign geschieht vor dem Hintergrund eines Erneuerungsprozesses, indem sich das südamerikanische Land sieht, und der nicht nur den Tourismus und die Wirtschaft des Landes umfasst, sondern in die gesamte Gesellschaft hinein wirkt und vielfältige Bereiche betrifft. Mit der neuen Marke möchte sich Peru stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken.

Die Inseln von Hawaii

Hawaii ist schön, das kann ich aus eigener Erfahrung bekunden. Dieser Tage hat die Tourismusbehörde von Hawaii ein neues Logo vorgestellt, das, so mein Eindruck, sicherlich nicht prägnanter und schöner ist als sein Vorgänger, von dem sich die Behörde jedoch erhofft, es möge besser zum Ausdruck bringen, dass Hawaii aus mehreren Inseln besteht und nicht nur aus der größten Insel „Hawai’i“.

Neuer Markenauftritt von Ecuador-Tourismus

Das Ministerium für Tourismus in Ecuador möchte mehr Touristen ins Land locken und stellt für Werbemaßnahmen im nächsten Jahr 40 Mio. US-Dollar bereit. Aus diesem Antrieb heraus wurde die visuelle Identität der Tourismusmarke überarbeitet. Das neue Logo, welches heute auf der Reisemesse „World Travel Market“ in London vorgestellt wurde, soll helfen, den Bekanntheitsgrad des Landes zu steigern.

Wir sind Süden

Kurz vermeldet: Die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) vollzog eine Neuausrichtung. Unter dem Motto „Wir sind Süden“ möchte man fortan Lust auf das Urlaubsland Baden-Württemberg machen.