Überspringen zu Hauptinhalt
Azerbaijan Tourism Logo, Quelle: Azerbaijan Tourism Board

Neues Branding für Aserbaidschan Tourismus

Azerbaijan Tourism Logo, Quelle: Azerbaijan Tourism Board

Aserbaidschan, ein im Zuge des Zerfalls der Sowjetunion seit 1991 unabhängiger Staat in Vorderasien, startet derzeit eine Kampagne, mit der die Tourismuswirtschaft angekurbelt werden soll. Auf der Tourismusmesse „World Travel Market (WTM)“ in London wurde letzte Woche ein neuer Markenauftritt vorgestellt, mit dem sich das Land seitdem präsentiert.

Solomon Is Logo, Quelle: Solomon Islands Visitors Bureau

Solomon Is.

Solomon Is Logo, Quelle: Solomon Islands Visitors Bureau

Die Salomonen, ein zum Commonwealth of Nations gehörender Inselstaat in der Südsee, sollen nach Wunsch der dortigen Regierung als Reiseziel größere Aufmerksamkeit erlangen. Im Bereich Tourismusmarketing stellt man sich deshalb inhaltlich und visuell neu auf.

Vancouver Tourism Brand Logo

Vancouver erhält neue Destinationsmarke

Vancouver präsentiert sich seinen Besuchern seit kurzem mit einem neuen Look. Das auf Basis einer Markenstrategie erarbeitete visuelle Konzept für die Tourismusmarke soll dazu beitragen, Vancouver als einen Ort zu positionieren, der Menschen verbindet.

Bolivia Logo

Neuer Markenauftritt für Bolivien

Bolivien bekommt einen neuen Markenauftritt. Eine neue visuelle Identität soll dazu beitragen, das Image des Landes zu verbessern. Hilfe holte sich das Ministerium für Kultur und Tourismus von Bolivien bei der Agentur Futurebrand, die im Bereich Nation Branding bereits für das Nachbarland Peru wie auch für Costa Rica tätig gewesen ist.

Neuer Tourismusmarkenauftritt für Litauen

Lithuania Brand

Litauen, seit Januar 2015 Mitglied der Eurozone, hat einen neuen Tourismusmarkenauftritt. Ungeschminkt, frei von kosmetischen Korrekturen, ehrlich und echt – diese Werte zeichnen das Reiseland nach Ansicht des Litauschischen Ministeriums für Tourismus aus.

An den Anfang scrollen