Berliner Festspiele Logo

Berliner Festspiele mit neuem Erscheinungsbild

Die Berliner Festspiele haben seit wenigen Tagen ein neues Erscheinungsbild. Anlass hierfür ist der Antritt des neuen Intendanten Thomas Oberender, der dem ungeschriebenen Gesetz folgt, wonach ein Wechsel auf dem Intendantenstuhl stets mit dem Redesign des Außenauftritts verbunden zu sein hat. Noch bevor die erste Inszenierung zu sehen ist, wird auf diese Weise eine Duftmarke gesetzt, die einen Ausblick auf das bevorstehende neue Programm verheißen soll. Folgt man der Sprache des Designs, wird es für die Künstler wenig Freiheiten geben.

dummy

kurz gesagt (2)

Sueddeutsche.de erscheint im Header nun invertiert und bunter in der Navi. In Bayern geht man offenbar wieder eigene Wege und lässt die einheitliche Markenführung außen vor. Das Thalia-Theater hat ein neues Corporate Design von Borsche erhalten. Wetter.de ist neu und sieht alt aus. Die Stadt Wuppertal hat einen neuen Webauftritt.  So sah Wuppertal bislang aus.