Die gruseligsten Seiten im Netz – Kathrein

Das Grauen beim Besuch einer Website war wieder einmal so gro├č, dass ich mich heute gerne im Gegenzug mit dem Spooky-Award revanchieren m├Âchte. Auf der Suche nach einer Zimmerantenne bin ich bei der Marke Kathrein gelandet. Kaum jemand kommt, wenn es um das Thema Radio- und Fernsehempfang geht, am „weltweit f├╝hrenden Anbieter in der Antennensystemtechnik“ vorbei. Umso gruseliger ist es, wie sich der Marktf├╝hrer im Netz pr├Ąsentiert. Das Erscheinungsbild und die technische Umsetzung der Website sind derart veraltet, dass sich einem als Besucher die Haare hochstellen. Offenbar besitzt der Branchenprimus keinerlei Empfangseigenschaften in Bezug auf die Bewegungen in den digitalen Medien.

Siemens Relaunch

Siemens hat seinen Webauftritt aufgeh├╝bscht. Neben Meldungen ├╝ber Stellenabbau oder dem Schmiergeldprozess wirkt solch eine Nachricht vergleichsweise nichtig. Jeder au├čerhalb der kreativen Branche wird dies vermutlich so sehen. Dennoch darf das neue Design an dieser Stelle nat├╝rlich diskutiert werden.