Überspringen zu Hauptinhalt
Skoda Logo, Quelle: Skoda

Skoda vollzieht Rebranding

Der Autobauer Å koda, seit 30 Jahren Teil des Volkswagen Konzerns, hat gestern im Rahmen einer Veranstaltung ein umfassendes Rebranding angekündigt und damit einhergehend einen Ausblick auf die zukünftige Designsprache der tschechischen Automarke präsentiert.

Skoda Logo

Skoda-Markenzeichen erneut modifiziert

Überraschend hat Å koda sein Markenzeichen erneut überarbeiten lassen. Erst im März präsentierte die zum Volkswagen-Konzern gehörende Automarke im Rahmen des Auto Salon in Genf ein neue Corporate Design und ein neues Logo, in dem der „Flügelpfeil“ stärker als im Vorgänger in den Vordergrund gerückt wurde. Nach gerade einmal vier Monaten wurde dieser nun erneut modifiziert. Wie konnte es dazu kommen?

SKODA Store Design

Skodas neuer Showroom

SKODA_New_Dealer_0

Im Zuge der Vorstellung des neuen Markenzeichens von Å koda wurde ja bereits am Rande auf das zukünftige Store Design und die neuen Showrooms eingegangen. Hier nun weitere Eindrücke vom neuen Design, für das Syndicate verantwortlich zeichnet. Landor wird die Umsetzung nach den von Syndicate entwickelten Guidelines realisieren.

Die neue Hausschrift „SkodaPro“ wurde übrigens von dem in Berlin lebenden Rob Keller / Mota Italic gezeichnet, mit Unterstützung von Syndicate.

Relaunch von Skoda.de

Skoda Relaunch

Im Zuge der Vorstellung des neuen Markenzeichens von Skoda ist sicherlich der Relaunch der Website Skoda.de etwas untergegangen. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass Skoda.de im Dezember 2009 mit dem Spooky-Award bedacht wurde, ist der vollzogene Wechsel mit Sicherheit erwähnenswert. Ehemals gruselig, präsentiert sich Å koda nun erstmalig mit einem adäquaten Webauftritt im Netz, der den eigenen Markenansprüche schon eher gerecht wird. Eine „präzise Verarbeitung“ kann man der neuen Webpräsenz jedoch nicht an allen Stellen attestieren.

dummy

Å koda erhält neues Markenzeichen

Ja, Å koda erhält ein neues Markenzeichen. In wenigen Tagen soll nochmals an dieser Stelle darauf eingegangen werden. Im Laufe des Tages haben sich die Anzeichen verdichtet, dass das heute im dt vorgestellte neue Logo von Å koda nicht das finale Signet zeigt, deshalb habe ich den Artikel gegen diese Zeilen ausgetauscht. Es ist keine gute Idee, sich auf den Wahrheitsgehalt von Slowakischen Tageszeitungen zu verlassen. Ich werde einen zweiten Anlauf wagen, wenn mir entsprechendes Material von offizieller Seite vorliegt. Fehler erkannt, Artikel verbannt. Danke für die im Zuge des ursprünglichen Artikels eingegangenen Kommentare!

Update 01.03.2011, 10:32 Uhr
Hier ist es nun also: Ein neues Markenzeichen für Å koda

An den Anfang scrollen