Überspringen zu Hauptinhalt

Amazon-Relaunch nun abgeschlossen. Oder doch nicht?

Amazon Relaunch

Was im Oktober 2011 seinen Anfang nahm, ist ein Jahr später nun offenbar vollendet. Damit gehört der Amazon-Relaunch zu den längsten Salami-Relaunchs der Geschichte. Zunächst wurde Amazon.com auf ein neues Interface umgestellt, das war wie gesagt vor exakt 12 Monaten, sukzessive kamen mehr und mehr Nutzer in den Genuss der neuen, helleren Umgebung, während im Hintergrund getestet und geschraubt wurde. Mittlerweile erscheint auch Amazon.de im neuen Design. Fertig ist der Auftritt deshalb aber noch immer nicht.

Media Markt Onlineshop Relaunch

Der neue Media-Markt-Onlineshop

Media Markt Onlineshop Relaunch

Weniger aus (Screen)Design-Aspekten interessant als vielmehr aufgrund der veränderten Online-Strategie innerhalb der Metro-Gruppe – der von TV-Spots begleitete neue Media-Markt-Onlineshop erblickt heute das Licht der Netzwelt.

GALERIA Kaufhof Relaunch

GALERIA Kaufhof relauncht Onlineshop

GALERIA Kaufhof Relaunch

Die GALERIA Kaufhof GmbH hat dieser Tage festgestellt, „immer mehr Menschen kaufen über das Internet ein“. Um dieser nicht ganz überraschenden Erkenntnis etwas entgegenzusetzen, relaunchte das Unternehmen dieser Tage den zugehörigen Onlineshop. Als traditioneller Filialbetrieb war GALERIA Kaufhof bislang den digitalen Medien gegenüber eher defensiv eingestellt, so jedenfalls meine Einschätzung. Während die Konkurrenz, etwa die Tengelmann-Gruppe mit Onlinemarken wie Zalando oder auch die Otto Gruppe mit Marken wie u.a. Discount24.de und Mirapodo, in den letzten Jahren massiv in den Ausbau digitaler Shopangebote investiert hat, wurde der bisherige Auftritt galeria-kaufhof.de fast schon stiefmütterlich behandelt. Nun scheint bei der zur METRO GROUP gehörenden GALERIA Kaufhof GmbH ein Umdenken stattgefunden zu haben.

SCHLECKER Relaunch

SCHLECKER.com entdeckt den Minimalismus

SCHLECKER Relaunch

dt-Leser Kyle ist der kürzlich neu gestaltete Onlineshop von SCHLECKER aufgefallen: „Zuerst dachte ich die hätten ein paar CSS-Styles vergessen, aber das Layout scheint wirklich so spartanisch zu sein.“ In der Tat zeigt sich die Oberfläche des Webauftritts minimalistisch. Auch der Umstand, dass hier und da sogar Umlaute fehlen, lässt Zweifel aufkommen, ob der gesamte Code auch wirklich beim Aufruf übertragen worden ist.

Gravis.de Relaunch

Frisch im Netz: Gravis.de

Gravis.de Relaunch

Bislang war die Startseite von Gravis.de eine Unternehmensseite, auf der gleichberechtigt das Filialnetz, Angebote und Online-Shop angeteasert wurden. Nun ist in der Hauptnavigation „Shop“ vorausgewählt. Diese Gewichtung dürfte den Nutzerbewegungen entsprechen und auch der Erwartungshaltung der meisten Besucher, die Gravis schon seit Jahren auch als Online-Shop kennen.

Re-Branding: Deichmann ohne Schuh

Deichmann Logo

Der Schuhhändler DEICHMANN startet mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild ins neue Jahr und präsentiert ein neues Markenlogo. Das bisherige Markenlogo wurde 1993 eingeführt. Der hier dargestellte blaue Schuhe entfällt ebenso, wie der blaue Winkel, der bislang dem Logo eine relief-ähnliche Anmutung verlieh. Aus der offiziellen Pressemeldung heißt es dazu: „Das weiße D auf grünem Grund kennt fast jeder Deutsche. Wir haben uns deshalb sehr gut überlegt, ob und wie wir unser Markenzeichen verändern“, so Heinrich Deichmann. Und weiter: „Mit dem neuen Logo unterstreicht DEICHMANN seinen modischen, lifestyle-orientierten Auftritt, ohne den Wiedererkennungswert aufzugeben.

An den Anfang scrollen