Überspringen zu Hauptinhalt
Markenlogo Beate Uhse

Neues Logo für Beate Uhse

Markenlogo Beate Uhse

Die Beate Uhse AG erhält ein neues Corporate Design, das gleichermaßen für den Konzern wie auch für die Marke „Beate Uhse“ gelten wird. Wie Vorstandsvorsitzender Erwin Cok im Rahmen der jüngsten Hauptversammlung bekannt gab, soll mit dem veränderten Erscheinungsbild eine (noch) stärkere Ausrichtung hin zur weiblichen Zielgruppe eingeleitet werden.

Eine neue Freundin

Freundin Relaunch

Der Online-Ableger des Frauenmagazins aus dem Hause Burda wurde neu aufgesetzt. Die Gesamtbreite wurde von 810 auf 830 Pixel leicht angehoben. Hier und da gab es ein paar kosmetische Änderungen. So prägt die Farbe Rosa nun wesentlich stärker das Gesamterscheinungsbild und die Logo-Claim-Anordnung wurde feinjustiert.

Die Hauptnavigation wird horizontal

Inhalte werden nun in Boxen aufbereitet, die durch Rahmen von einander abgesetzt sind. Mal sind diese abgerundet und mal eckig. Mal sind die Linien 1 und mal 2 Pixel stark. Bei Boxen mit einem Bild entfallen die oberen Linien gar. Insgesamt erzeugen die Linien eher eine Unruhe, als dass sie in Funktion eines Ordnungsprinzips auftreten. Die wichtigste Änderung ist jedoch die Verlagerung der Hauptnavigation aus dem linken Bereich hin zu einer horizontal angelegten Leiste. Dadurch spart man sich die linke Spalte, so dass fortan ein zweispaltiger Aufbau den Auftritt bestimmt.

An den Anfang scrollen