Überspringen zu Hauptinhalt
Otto Group Logo / Bildmarke

Otto Group erhält neues Corporate Design

Der Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group präsentiert sich mit neuem Corporate Design. Das gesamte visuelle Erscheinungsbild wurde von Grund auf überarbeitet und an die neuen, digitalen Konsumgewohnheiten angepasst, so das Unternehmen. Die Anpassung sei ein klares Bekenntnis zur digitalen Transformation, das der Otto Group erlaube, ihren Markenkern – die Vision „Responsible commerce that inspires“ – noch deutlicher zu kommunizieren.

OTTO hat ein neues Logo

Das Versandhandelsunternehmen OTTO hat sich im Zuge einer Modernisierungsmaßnahme ein neues Firmenlogo zugelegt. Die Weiterentwicklung des OTTO-Logos unterstreiche nach Firmenangabe die Bedeutung der digitalen Markenführung für den Online-Händler.

Aus Obi wird Otto…

… zumindest im Online-Shop. Gleichzeitig wurde dieser neu aufgesetzt. Vermutlich wurde der Relaunch wie sein Vorgänger von der Firma Hmmh aus Bremen umgesetzt. Die seit je her skurrile URL obiatotto.de fungiert nur noch als Tunnelseite.

Obi Otto

Was sollen eigentlich die riesigen Lettern “SHOPPING” über der Hauptnavigation? Selbst in der Beratungswelt bleibt der Begriff stehen. Das ergibt wenig Sinn. Ansonsten ist der Shop unter den deutschen Baumärkten immer noch der beste Auftritt, was allerdings auch nicht allzu schwer ist. Für eine detaillierte Analyse reicht die Zeit heut’ leider nicht.

An den Anfang scrollen