Chicago Fire FC Logo / Branding, Quelle: MLS

Chicago Fire bekommt erneut ein neues Logo – diesmal entstand es unter Mitwirkung der Fans

Keine zwei Jahre sind vergangen, seit sich das US-amerikanische Fußball-Franchise Chicago Fire FC einen neuen Namen und ein neues Logo zugelegt hat (dt berichtete). Das damals eingeführte ovalförmige Signet stieß bei den Fans von Anfang an mehrheitlich auf Ablehnung. Nun präsentiert der Club abermals eine komplett erneuerte visuelle Identität einschließlich neuem Logo. Im Gegensatz zum vorherigen Redesign wurden dieses Mal jedoch Fans in den Designprozess einbezogen. Und das scheint sich auszuzahlen.

Firefox Quantum Browser Icon, Quelle: Mozilla

Open Design: Weiterentwicklung der Marke Firefox

Anfang 2017 hatte sich Mozilla ein neues Logo zulegt. Über den damit einhergehenden Open-Design-Prozess wurde im dt ausführlich berichtet. Nun starten die Macher des Firefox-Browsers einen weiteren Open-Design-Prozess, um auch die zukünftige Optik eben jenes Browsers gemeinsam mit der Community weiterzuentwickeln.

Mozilla hat nun ein neues Logo

Mozillas bemerkenswerter „Open Design“-Prozess, vor gut einem halben Jahr initiiert, ist vor wenigen Tagen zum Abschluss gekommen. Die Macher des Browsers Firefox haben nun ein neues Logo, das unter Beteiligung der weltweiten Community entstanden ist.

Phase 2 beim Mozilla Open Design: 7 Logos stehen zur Diskussion

Dass man bei Mozilla nach dem Open-Source-Prinzip einen neuen Markenauftritt auf den Weg bringt, darüber wurde im dt bereits berichtet. Vor wenigen Tagen nun wurden sieben Finalisten vorgestellt, über die sich, so die Intention seitens des Mozilla-Teams, in aller Breite und öffentlich vortrefflich diskutieren lässt. Ein in diesem Umfang bis dato einzigartiger Vorgang.

Die Zukunft gestalten, mit Open Design

Bei Mozilla, den Machern des Browsers Firefox, ist ab sofort jeder eingeladen, den zukünftigen Markenauftritt von Mozilla mitzugestalten, ganz nach dem Open-Source-Prinzip. Für viele Kreative ein Tabu-Bruch, denn bis dato gilt für sie: Design und Demokratie schließen sich aus.