Oberösterreich Tourismus schärft Kommunikationsauftritt

Oberösterreich, mit rund 1,4 Millionen Einwohnern bevölkerungsmäßig das drittgrößte Bundesland Österreichs, hat einen neuen Tourismusmarkenauftritt. Nach der strategischen Neuausrichtung und der Anpassung der Organisationsstruktur im vergangenen Jahr sei die Entwicklung des neuen Corporate Designs ein weiterer, wesentlicher Meilenstein.

Salzburger Land – Logo, Quelle: Salzburger Land

Salzburger Land positioniert sich als Destinationsmarke neu

Für das Salzburger Land wurde vor wenigen Tagen ein neues Markenlogo vorgestellt. Bei der Präsentation betont die verantwortliche Tourismusorganisation, die SalzburgerLand Tourismus GmbH, dass es, um von den Menschen als Marke wahrgenommen zu werden, weit mehr bedarf als ein Logo. Hinsichtlich des Marketings scheint man in der Region auf einem guten Weg zu sein.

Tirol Werbung Anzeige Europabrücke

Tirol, so nah, so fern.

Sehen wir hier die schlimmste Tourismuswerbung aller Zeiten, wie es die englische Tageszeitung Daily Express seine Leser fragt? Eine kürzlich unter anderem im SPIEGEL geschaltete Anzeige der Tirol Werbung, der Tourismus-Marketing-Organisation des Landes Tirol, sorgt vor allem in Tirol selbst für Wirbel. Die Europabrücke – den Meisten besser bekannt als Brenner Autobahn – wird in der Anzeige auf besondere Art inszeniert. Sonst eher als Stauverursacher verschrien, fungiert sie hier einmal als Hingucker, der, zumal um 90 Grad gedreht, einen besonders starken Kontrast zur sonst üblichen landschaftlichen Idylle darstellt. Beton vor Bergkulisse.