Überspringen zu Hauptinhalt
Fairtrade Programmsiegel Kakao

Das Fairtrade-Siegel bekommt Zuwachs

Fairtrade Programmsiegel Kakao

Das internationale Fairtrade-Netzwerk, getragen von nationalen Organisationen wie etwa dem Verein TransFair für Deutschland, setzt sich für den fairen Handel und für menschenwürdige Arbeitsbedingungen von Kleinbauern ein. 2002 einigten sich 17 nationale, sogenannte Siegelorganisationen auf ein gemeinsames Logo, dem Fairtrade-Siegel. Seitdem finden wir es auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Supermärkten auf Produkten. Nun bekommt das Siegel Zuwachs.

Neues Logo für Energieversorger Exelon

exelon

Der US-amerikanische Energieversorger Exelon Corporation präsentierte gestern ein neues Firmenlogo. Das bisherige Signet wurde im Jahr 2000 eingeführt und wird nun sukzessive von einer Wortbildmarke abgelöst, das, laut Pressemeldung, besser das Unternehmen repräsentiere. Mit Blick auf das Unternehmensportfolio lässt sich allerdings sagen, dass die neue Bildmarke, eine dreifarbige Kombination aus Flagge und Flamme, die jetzige Unternehmensstruktur nur bedingt widerspiegelt.

McDonald's Schweiz Beef

McDonald’s wirbt mit Schweizerkreuz und setzt dabei auf Nachhaltigkeit

Wenn selbst Pommes Frites mit Hilfe des Schweizerkreuzes beworben werden – und damit befinden sie sich zunächst einmal in Gesellschaft mit Marken wie Tissot oder Victorinox –, dann darf einmal in Frage gestellt werden, ob die inflationäre Verwendung dieses Markenzeichens der Symbolkraft des Schweizerkreuzes sonderlich zuträglich ist.

Greenwashing – zeitgemäß schönfärben

Grün ist die Zukunft, jedenfalls suggeriert dies nicht nur das kürzlich vollzogene Redesign bei McDonald’s, das für viel Diskussionsstoff gesorgt hat. Viele Menschen werfen dem Burger-Hersteller vor, auf diese Weise Etikettenschwindel zu betreiben. Der Trend, hin zu einem grünen Erscheinungsbild ist allenthalben spürbar. Die Grenze zwischen Übertreibung und Lüge wird oftmals nur durch eine feine Farbnuance definiert.

Linktipp am Sonntag – Grüner Designblog

Unter dem Motto „GO GREEN OR DIE“ dokumentieren Jan und Manuel, zwei diplomierte Grafik-Designer aus München, alles Grüne, das einem täglich auf den Straßen und im Web begegnet. Nachhaltigkeit liegt den beiden am Herzen. Wenn es Euch auch so geht, dann habt Ihr die Möglichkeit Eure Semester- und Diplomarbeiten rund um die Themen Ökologie und soziale Gerechtigkeit in der neu geschaffenen Rubrik SEEDS vorzustellen.

An den Anfang scrollen