IKEA Family Design, Quelle: IKEA

Wie sich IKEA in Sachen Branding neu eingerichtet hat

Nachdem IKEA im vergangenen Jahr das 75-jährige Firmenbestehen ausgiebig gefeiert hat, wird erst jetzt ein verändertes visuelles Profil sichtbar, das sich IKEA seitdem zugelegt hat. Im jüngst erschienenen Katalog kommen nun erstmals ein verändertes Logo, die neue Hausschrift und ein neuer Look für IKEA Family zur Anwendung.

Roller Logo

pimp my Roller

Die Möbelkette Roller hat ihr Logo ein wenig modifiziert. Wer angesichts der letzten Logoredesigns (C&A, GoogleChrome, etc.) glaubte, einen Trend in Richtung weniger „Glory & Glossy“ beim Logodesign ausmachen zu können, dürfte ob des gezeigten Wechsels ins Zweifeln geraten. Glanz und Sternchen gehen noch immer, zumindest in der Möbelbranche.

Designmöbel aus veredelten Flugzeugtrolleys

Vermutlich hat jeder schon einmal auf einem Flug einen flüchtigen Blick auf eine rollende Mini-Bar geworfen. Die Wenigsten dürften jedoch wissen, dass solch ein Trolley auch als Designmöbel erworben werden kann. Flugzeugtrolleys von Skypak, sind zwar noch keine Designklassiker, Klassiker sind sie sehr wohl, denn kaum eine Airline kommt ohne die Trolleys aus. Gelegentlich habe ich ja schon einmal mein Faible für Designmöbel hier im Blog zu erkennen gegeben. Dieses Mal war ich selbst kreativ, denn zwei Designs stammen von mir.

Designklassiker – Die Gewinner

Was für eine tolle Geschichte. In Anlehnung an die Aktion „Feed me better“ des englischen Kochs Jamie Oliver zur Verbesserung der Qualität des Essens in englischen Schulkantinen, ist man fast geneigt eine „seat me better“-Kampagne aufzulegen, um die größtenteils desolaten Arbeitsbedingungen zu verbessern – flächendeckend versteht sich – die unter hiesigen Kreativen ganz offensichtlich vorherrschen. Mitleid ist heute allerdings fehl am Platz. Ich darf bitten… die Gewinner.

Jobbörse für Kreativschaffende