Krefeld goes Guinness

Krefeld startet eine Imagekampagne, in der die Bürger aufgerufen sind bis zum 10. April Fotos von der Stadt und seinen Bürgern auf einer Website hochzuladen, damit im Anschluss die größte Postkarte der Welt entstehen soll, die am 10. Mai den bestehenden Guinness-Buch-der-Rekorde brechen soll. Das ist doch mal eine volksnahe Kampagne, oder?