Überspringen zu Hauptinhalt

Weight Watchers – wenn Branding zum Hüftspeck wird

WeightWatchers Websites

Die Art und Weise der Einführung und Umstellung auf einen neuen Markenauftritt sagt viel über eine Marke respektive das dahinter stehende Unternehmen aus. Schon allein deshalb schaue ich mir regelmäßig an, was aus den Konzepten geworden ist, die hier im dt vorgestellt worden sind. Nicht immer läuft alles nach Plan. Ein solches Negativbeispiel will ich heute vorstellen. Was wurde eigentlich aus Weight Watchers?

Wildwuchs bei Google

Google Logos

Zugegeben – Google ist wahrlich eine Imperium im Internet geworden. Regelmäßig kommen neue Produkte, Tools und Entwicklungen hinzu. Das neueste Projekt nennt sich “Text & Tabellen” und wird aktuell auf der Startseite von Google Deutschland vorgestellt. Bei jeder Applikationen ist das Logo der Dachmarke bestimmend. Der Applikationsname wird lediglich in einer Zeile unterhalb des Google-Logos aufgeführt. Das Gleiche gilt für die Kennung des jeweiligen internationalen Auftritts z.B. Google Deutschland. Als ob dies nicht schon genug wäre müssen viele Produkt- bzw. Applikationslogos auch noch den Status “BETA” in sich aufnehmen. Das ist einfach zuviel für die sechs fröhlich bunten Buchstaben. Unzählige Größen, Schreibweisen und Farbvarianten haben mittlerweile einen ordentlichen Wildwuchs im Google-Imperium verursacht, der durch die eigenständigen Marken wie Talk, YouTube oder Blogger nur noch verstärkt wird.

An den Anfang scrollen