Überspringen zu Hauptinhalt
ING Logo, Quelle: ING

Aus ING-DiBa wird ING – am bisherigen Sound-Branding wird festgehalten

ING Logo, Quelle: ING

Weniger aus Designsicht interessant als vielmehr in Bezug auf die Marke: Die ING-DiBa, seit 2002 ein Tochterunternehmen der niederländischen ING Groep, ändert zu Ende des Jahres ihren Namen und streicht in diesem Zuge „DiBa“ aus ihrem Logo. Hören wird man den Namenszusatz allerdings auch zukünftig.

An den Anfang scrollen