PITCH – Was sie schon immer über Agenturwettbewerbe wissen wollten, aber nie gewagt haben zu fragen

Der Verband der Selbständigen Design-Studios (SDSt e. V.) widmet sich in einem Leitfaden zum Thema „Pitch“ wichtigen Fragen rund um die Ausrichtung eines Designwettbewerbs. Wie findet man eine geeignete, im Idealfall die beste Agentur? Und wie holt man das Beste aus ihr heraus? Im dt werden 10 Exemplare verlost.

Design oder Geld?

Gastbeitrag von Marco Wilhelm Linke, der sich an selbstständige Webdesigner und Grafikdesigner richtet und aufzeigt, wie der eigene Stundensatz berechnet, Kosten kalkuliert, Nutzungsrechte vereinbart und Verträge verhandelt werden, um auf dieser Grundlage realistische Angebote erstellen zu können. „Design kalkulieren“ lautet der Titel seines Buchs.

Studienergebnis: Designer und ihre Arbeit

Ende letzten Jahres wurde im dt eine Umfrage zum Thema „Designer und ihre Arbeit“ durchgeführt. 2.628 Designer nahmen an der Befragung teil und gewährten auf diese Weise Einblick in ihren Arbeitsalltag. Das Ergebnis dieser Umfrage möchte ich nun vorstellen.

BDG-Gehaltsreport 2010

Anfang November hatte ich bereits auf ihn aufmerksam gemacht, nun hat der Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner (BDG) den „Gehaltsreport 2010“ veröffentlicht.

Was verdient man als Designer?

… mit dieser Frage hat sich nicht nur im Februar 2010 der BDG beschäftigt und eine Blitzumfrage durchgefĂĽhrt, deren Ergebnis man mit „sexy und arm“ zusammenfassen kann, sondern aktuell auch Prof. Robert Paulmann vom corporate identity institut. Wie steht es um das Gehalt von Jungdesignern?

Jobbörse für Kreativschaffende