MDR Relaunch

Der MDR entdeckt das Thema Personalisierung der Startseite

Der Mitteldeutsche Rundfunk fĂŒhrte heute fĂŒr die MDR-Startseite einen kleinen Relaunch durch. „Sie können diese Homepage nach Ihren WĂŒnschen verĂ€ndern“, so heißt es in der begleitenden Meldung. Die Frage ist nur, ob die Nutzer dies ĂŒberhaupt möchten.

Parques Nacionales de Canarias erhÀlt Logo

Die Nationalparks der kanarischen Inseln (Parques Nacionales de Canarias) erhalten erstmals eine gemeinsame visuelle IdentitĂ€t. In einem landesweiten Wettbewerb setzte sich Pedro Olivares Lozano mit seinem Entwurf durch. Im ersten Schritt wĂ€hlte eine Jury 7 EntwĂŒrfe aus, fĂŒr die im Anschluss Internetnutzer ihre Stimme abgeben konnten. Der Siegerentwurf wird mit 5.000 Euro ausgezeichnet. Alle anderen Finalisten erhalten 250 Euro.

Karlsruhe Relaunch

Relaunch von Karlsruhe.de

Am 1. Mai 1996 ging das erste Stadtportal von Karlsruhe online, exakt 15 Jahre spĂ€ter erfolgt der erste Relaunch und er war lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig. Das, womit sich die BĂŒrger und Karlsruhe-Interessierte seitdem im Netz beschĂ€ftigen durften, stammt aus den Kindheitstagen des Internets. Nicht, dass alles Gestrige schlecht sein muss, aber die Kombination aus dynamischer Breite, blau unterstrichenen Links und der lieblos gestalteten OberflĂ€che erzeugte einen Webauftritt, der kein gutes AushĂ€ngeschild fĂŒr eine Stadt darstellte, was der Gemeinderat auch bereits 2005 und wieder 2007 erkannt hatte, wie sich anhand der entsprechenden Protokolle ablesen lĂ€sst. Offenbar trafen die seinerzeit gestellten AntrĂ€ge, den Relaunch des Stadtportals betreffend, erst im letzten Jahr auf breite Zustimmung. Bei dem im vergangenen Herbst durchgefĂŒhrten Vergleich von Stadtportalen belegte Karlsruhe.de den vorletzten Platz. Nur Bochum.de erzielte in dem Vergleich der 25 grĂ¶ĂŸten deutschen StĂ€dte noch weniger Punkte. Schauen wir uns doch einmal an, ob das neue Stadtportal heute besser punktet.

FH Bielefeld fĂŒhrt neues Corporate Design ein

Die Fachhochschule Bielefeld hat seit Mitte Juli ein neues Logo. Mit dem Logowechsel geht eine VerĂ€nderung des gesamten Erscheinungsbildes einher. Studierende im Fachbereich Gestaltung waren im Rahmen eines internen Wettbewerbs aufgerufen, ihre Kreationen einzureichen. Die gemeinschaftliche Arbeit von Mareike Knocks, Michael Erdmann und Robert Fischer wurde schließlich zum Siegerentwurf erklĂ€rt.

9 Sender, ein Auftritt – Der neue NDR

Der Webauftritt des Norddeutschen Rundfunks wurde gestern relauncht. Zuletzt wurde das Portal im April 2007 ĂŒberarbeitet (dt berichtete). Neben einer verbesserten Darstellung von Videos und der Intensivierung des Dialogs mit dem Nutzer, stand insbesondere die Verschmelzung der Sendermarken auf dem Programm. Alle Neuerungen werden ausfĂŒhrlich in einem eigenen Beitrag auf NDR.de vorgestellt.

TU Darmstadt schÀrft Erscheinungsbild

Die Technische UniversitĂ€t Darmstadt hat seit dem Sommer eine Neuauflage des Corporate Design Handbuchs. Auch eine Überarbeitung des Hochschullogos stand auf der Agenda. Allerdings entschied man sich, nach zĂ€hem Ringen in internen Diskussionen, an dem bisherigen Logo festzuhalten.