Ästhetik ohne Ethik? – Vorstellung einer Masterthesis

„Kommunikationsdesigner zu sein ist kein Beruf, in dem man seine Persönlichkeit morgens an der Garderobe im Büro abgibt und dann unreflektiert alles abarbeitet, was einem der Chef vorlegt“, so Sandrine Mause im Rahmen ihrer Masterthesis. Wie recht sie hat.

Designkritik – Utopie oder Notwendigkeit?

Ein Gastbeitrag von JĂŒrgen Schwarz. Gerade als Student und junger Designer fĂ€llt es oft schwer, Werte und QualitĂ€ten im Design auszumachen, vor allem in einer Zeit, in welcher der Begriff „Design“ inflationĂ€r verwendet wird. Woran kann man sich orientieren? Gibt es „gutes Design“ und wer definiert es als solches? Durch diese und Ă€hnliche Fragen motiviert, setzte ich mich mit der Thematik in meiner Masterarbeit auseinander.

Jobbörse fĂŒr Kreativschaffende