Jaguar im Chrom-Look

Die Automarke Jaguar erhält einen neuen Markenauftritt, auch das Logo zeigt sich verändert. Zukünftig wird sowohl die Bildmarke wie auch die Wortmarke chromfarben dargestellt. Eine Veränderung, die mit Blick auf die vergangen Redesigns von Automarken wie etwa Citroën, Peugeot oder Mercedes-Benz fast schon vorhersehbar war. Der Trend zur „Emblemisierung“ des Markenlogos macht auch vor der britischen Traditionsmarke nicht halt. Ein Drahtseilakt: ein „frischer neuer Markenauftritt“ und gleichzeitig auch ein Schritt in Richtung Konformität.

Google Chrome Logo

Google Chrome erhält neues Logo

Nachdem es einige Wochen bereits in der Gerüchteküche brodelte, stellte Google gestern nun offiziell sein modifiziertes Logo für hauseigenen Browser „Chrome“ im Google Chrome Blog vor. Google Designer Steve Rura sagte zum Redesign, das neue Logo würde den „Chrome-Geist besser verkörpern“. Man verzichtete ganz bewusst auf jeglichen Schnickschnack. Einfache Formen entsprächen stärker den an das Produkt gestellten Ansprüchen in Bezug auf Einfachheit und Schnelligkeit.

Mercedes-Benz erneuert Markenauftritt

Erst im Oktober 2007 wurde für Mercedes-Benz ein neues Erscheinungsbild kreiert. Stern und Wortmarke der Automarke erscheinen seitdem getrennt. Ab sofort werden Wort- und Bildmarke wieder zusammengeführt. Auch die Darstellung des Markenzeichens vollzieht eine Kehrtwende. Das Markenlogo entspricht nun 1:1 dem Emblem auf den Fahrzeugen und löst sich ein Stück weit von einem einzigartigen Design.

Opel – Wir leben Autos

Opel lebt

Eine Woche vor Start der IAA präsentiert sich Opel mit verändertem Markenzeichen und mit einem neuem Claim, der fast ein wenig trotzig daherkommt und Kunden, wie auch den eigenen Angestellten, auf eine gewisse Weise Mut zusprechen zu scheint.