Multiscreen Experience Design

Buchvorstellung: Multiscreen Experience Design

Immer mehr Menschen nutzen immer mehr Bildschirme, nicht selten tun sie dies gleichzeitig. Die „Schirmherrschaft“ ist für viele von uns gelebter Alltag, in der Freizeit wie im Beruf. Digitale Anwendungen sind keine Insellösungen, sondern in der Regel Teil eines Ökosystems, Bestandteil eines ganzheitlichen Konzeptes, zumindest sollten sie. Neuland ist „Multiscreen“ nur insofern, als dass es noch viele Jahre dauern wird, bis tatsächlich Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen sich mehrheitlich auf die zunehmende Fragmentierung im Bereich der Endgeräte sowie auf das damit einhergehende veränderte Nutzungsverhalten der Menschen eingestellt haben.

Genau mit dieser Thematik haben sich die beiden Autoren Wolfram Nagel und Valentin Fischer eingehend und über viele Jahre beschäftigt. In dem seit Mai vorliegenden Buch „Multiscreen Experience Design“ beschreiben sie Methoden, Prinzipien und Ansätze zur Strategieentwicklung digitaler Services. Im dt stelle ich das Buch vor – zudem steht ein Exemplar im Rahmen einer Verlosung für dt-Leser bereit.

Adobe Photoshop CS6

Buchvorstellung: Adobe Photoshop CS6 – Schritt für Schritt zum perfekten Bild

Auf meinem Schreibtisch liegt das soeben erschienene Buch: „Adobe Photoshop CS6 – Schritt für Schritt zum perfekten Bild“. Markus Wäger, Photoshop-Profi und Adobe Certified Instructor, zeigt in dieser aktualisierten Ausgabe anhand zahlreicher Praxisbeispiele das Leistungsspektrum von Photoshop CS6 auf. Neuheiten der aktuellsten Photoshop-Version werden von Markus ebenso fachlich fundiert vorgestellt wie Grundlagenwissen im Bereich der Bildbearbeitung.

Buchrezension: Bilder, die ins Herz treffen

Bilder sollen emotional ansprechen, das lernt man als Kreativer sehr früh. Warum das allerdings so ist und weshalb emotional aufgeladene Motive in der Werbung und in PR-Bildern, etwa innerhalb der Unternehmensliteratur, so wichtig sind, darüber schreibt Prof. Dr. Dieter Georg Herbst in seinem Buch. Im dt stelle ich das Buch vor.

Das Design von Braun – zwischen SK 4 und cruZer

Vergangene Woche bin ich zu Gast gewesen bei Braun in Schwalbach/Taunus, genauer gesagt bei Procter & Gamble. Die Veranstaltung lief unter dem Namen „Braun GestaltungsRaum“ und war ein schöner Rahmen, um sich mit Verantwortlichen über die Philosophie, die Produkte, die Technik und das Design von Braun auszutauschen. Bevor ich meine Eindrücke hierzu wiedergebe, kurz ein paar Sätze zur Braun-Historie vorweg.

Prägnante Webtypografie

Prägnante Webtypografie

Gerrit van Aaken schreibt seit vielen Jahren auf praegnanz.de/weblog über Webdesign und Typografie. Nun möchte er sein Wissen in ein Buch überführen, sowohl in digitaler wie auch in gedruckter Form. Damit sein Vorhaben gelingt, wirbelt er auf der Crowdfunding-Plattform Startnext die Werbetrommel. Die Geldeinsammel-Aktion soll dafür sorgen, dass er die nächsten Wochen ausschließlich an dem Buch

Lufthansa + Graphic Design

Das Buch „Lufthansa + Graphic Design. Visuelle Geschichte einer Fluggesellschaft“ ist schon seit Ende letzten Jahres auf dem Markt. Endlich komme ich einmal dazu, es mir anzuschauen. Während das Unternehmen Teil der Industriegeschichte ist, stellt das Erscheinungsbild von Lufthansa mittlerweile ein Stück Designgeschichte dar.