Brüssel: drei Buchstaben, zwei Logos und eine verfehlte Kommunikation

Nicht nur den gescheiterten Verhandlungen über die griechische Schuldenkrise ist es zu verdanken, dass Brüssel derzeit im Gespräch ist. Auch aufgrund aktueller Marketing-Aktivitäten macht die belgische Hauptstadt von sich Reden, unfreiwillig wohlgemerkt, denn von offizieller Seite gelenkt werden diese nicht. Die auf diese Weise bezeugte Unfähigkeit zur Kommunikation befördert das schlechte Image, das Brüssel dem Politikbetrieb zu verdanken hat.

Brussels Airport – Logo

Flughafen Brüssel – „the heart of Europe“

Der Flughafen Brüssel – der offizielle Name lautet „Brussels Airport“ – erhält ein neues Erscheinungsbild samt neuem Logo. Kundenfreundlichkeit will man mit Hilfe der neuen visuellen Identität nun stärker betonen. Es liegt wohl an der sehr gewollten, geradezu aufgesetzt wirkenden Gestaltung wie auch der dazu passenden PR, dass es trotz größtem Bemühen schwer fällt, mit dem neuen Design warm zu werden.

Brüssel Logo

Neues Branding für Brüssel

Brüssel erhält einen neuen Markenauftritt, mit dem sich die Hauptstadt Belgiens zukünftig über die Landesgrenzen hinweg positionieren möchte. Im Mittelpunkt des neuen Erscheinungsbild steht der Slogan „be .brussels“, den man in ähnlicher Form schon einmal gehört hat. Der Punkt innerhalb der Wortmarke ist ein verlässlicher Hinweis darauf, dass der Slogan gleichzeitig eine Domain kennzeichnet, in diesem Fall die neu geschaffene Top-Level-Domain „.brussels“.