Überspringen zu Hauptinhalt

Stadt Raleigh bekommt ein neues Logo

Raleigh Logo

Raleigh Logo

Um auch einmal ein Redesign eines Logos einer US-amerikanischen Stadt vorzustellen, schauen wir über den Atlantik nach North Carolina, wo die Stadt Raleigh dieser Tage ein neues Stadtsignet bekommen hat.

Raleigh ist nach Charlotte, dessen NBA-Team über die Landesgrenze hinaus bekannt ist, mit rund 400.000 tausend Einwohnern die zweitgrößte Stadt und die Hauptstadt des US-Bundesstaates North Carolina. Die Stadt wird auch „City of Oaks“ genannt. Seit je her findet sich im Stadtwappen von Raleigh die Darstellung einer Eiche.

Verantwortlich für das Redesign zeichnet die Agentur The Assembly (Raleigh). Ihrer Arbeit zugrunde lag eine Studie, die von dem Beratungsunternehmen Cubic (Oklahoma) erstellt wurde. Die Kosten für die Studie werden von der Stadtverwaltung mit umgerechnet 70.000 Euro beziffert, die für Kreation und Implementierung mit 121.000 Euro.

Raleigh Logo – vorher und nachher

Die Stadtverwaltung stellt zwar auf einer Infoseite zum neuen Stadtlogo klar, dass sowohl der Slogan wie auch das Stadtwappen erhalten bliebe. An verschiedenen Stellen, etwa auf Facebook und Twitter, wurde das bisherige Wappen-ähnliche Signet jedoch bereits gegen das neue Stadtlogo ausgetauscht. Das neue Logo fungiert fortan als Absender der städtischen Verwaltung/Regierung.

Kommentar

Eine ansprechende, zeitgemäße Umsetzung des Erkennungszeichen der Stadt, der Eiche. Ein Zeichen, das in dieser Form mehr als die Darstellung eines Baumes beschreibt. Die Zweiteilung des Baumes steht symbolisch für den Versuch, die Herausforderung urbanen Lebens zu vereinen: auf der einen Seite prosperierende Wirtschaft zu ermöglichen, die auf den anderen Seite im Einklang mit ökologischen Aspekten steht, so zumindest meine Interpretation. Innerhalb der Wortmarke kommt die Schrift Typold zum Einsatz. Der Schriftzug selbst ist generisch. Erst im Zusammenspiel mit der Bildmarke wird eine visuelle Identität transportiert, die wiedererkennbar und eigenständig ist.

Mediengalerie

Weiterführende Links

Teilen

8 Kommentare

    1. Sebastian, Wahnsinn, danke!
      Das ist ja noch viel besser, wie es Natur, Baum, strömenden Verkehr und W-LAN (Scherz) vereint. Auch das Badge, fast perfekt.
      Gefällt mir noch etwas besser als das gelungene Redesign zu Raleigh.

      Achim: Bericht :-D !

  1. Mir scheint, als hätten die neuen Gestalter noch nie eine Eiche bwz. ein Eichenblatt in Natura gesehen. Das Logo ist zwar schön, aber mir einer Eiche hat es bis auf die Farbe gar nichts zu tun. Inhaltlich daher mangelhaft.

      1. Lass ich nicht gelten, da ganz offensichtlich das alte Logo über ein Eichenblatt verfügte, das auch in unseren Kreisen bekannt ist.

    1. Ich finde das Logo gefällig, aber du hast Recht, es könnte jeder Laubbaum sein. Genau genommen sieht es nicht mal wie ein ausgewachsener Baum aus, es könnte genausogut ein Zweig sein.

Schreibe einen Kommentar zu Max B. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen