Signal im neuen Design

Signal Logo, Quelle: Unilever

Signal, eine Zahnpflegemarke der Unilever-Gruppe, erstrahlt seit kurzem im neuen Design. Die Sammlung mit Logos, die lächeln, ist nun um ein weiteres Exemplar reicher.

Als die Zahnpflegemarke Signal 1961 in Deutschland eingeführt wurde, war sie die erste Zahnpasta, die über ein gestreiftes Muster verfügte. So steht es jedenfalls in der Markenhistorie bei Unilever. Zumindest rein äußerlich ist Signal nun nicht mehr gestreift. Die Verpackung wie auch das Markenlogo wurden einem Redesign unterzogen.

Signal Zahnpasta – vorher und nachher

Signal Zahnpasta – vorher und nachher

Zwar ohne gestreiftes Muster, dafür auch weiterhin in den Farben Blau, Weiß und Rot gehalten – so präsentiert sich fortan die Verpackung von Signal. Die farbige Fläche wird mit Hilfe eines Bogens abgesetzt. Die Waben-Musterung im Hintergrund wurde entfernt. Nicht nur die Verpackung, auch das Signal-Markenlogo wurde modifiziert. Anstatt das charakteristische Streifenmuster der Zahnpaste im i-Punkt des Schriftzugs noch einmal zu betonen, stattete man das Logo im unteren Bereich mit einem roten, ebenfalls bogenförmigen Strich aus.

Logos that smile

Logos that smile

Mit Hilfe des bogenförmigen Strichs wird der Eindruck vermittelt, als würde das Markenlogo nun lächeln. Dies soll, so die Intention, eine emotionale Beziehung zur Marke herstellen bzw. verbessern. Die Idee ist weder neu noch selten. Auch die Logos von Amazon, Tui oder Pepsi und vielen anderen Marken (siehe Abb. rechts) lächeln auf eine ähnliche Weise. Trotz aller visuellen Modifikationen bleibt bei diesem „Soft-Redesign“ der Grundcharakter erhalten.

Mediengalerie

14 Kommentare zu “Signal im neuen Design

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>