53 Kommentare zu “Sieger des Human-Rights-Wettbewerbs

  1. interessanter aspekt mit dem nachzeichnen auf transparenten usw. das wird bei einer gewissen größe schon nicht einfach. ich habe sofort die hand gesehen, den vogel auf dem 2. blick. ich finde es großartig.

  2. ein an sich gelungenes Zeichen, hier aber leider fehl am Platz. Genauso wie das ganze Brimborium um die Suche nach dem Logo. Bin der Meinung, dass das Ding sich nicht durchsetzen wird – in designmadeingermany kam auch der Hinweis, dass die offene Hand in Griechenland so etwas wie nen Stinkefinger darstellt … ist somit auch nicht global anwendbar – hätte der Designer wissen können, ist ja sein Nachbarland.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Moutza

    Ich hab mir etwas mit der Einfachheit und der etwas kryptischen Ausdruckskraft des Peacezeichens gewünscht.

  3. finde das logo nicht passend als ein symbol für die „menschheit“, eher ein symbol in kleinen ecken auf drucksortimente draufzubrigen.
    bin selber grafikdesigner, und glaube nicht, dass ich das auf ein karton papier draufzeichnen kann, zumindest wird nicht auf anhieb.

    ein FAIL als symbol…tja..

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>