32 Kommentare zu “Shoppingsender HSE24 präsentiert neues Logo

  1. Aprilscherze heißen Aprilscherze, weil man sie im April macht. Und zwar am 1.April. Nicht am 1.Februar.

    Also bitte mal das richtige neue Logo zeigen :) Danke.

  2. Logo? Das sieht nach einem einfachen Schriftzug aus, der direkt aus irgendeinem Text stammen könnte. Also überarbeitet hat sich die Agentur damit auch nicht gerade.

  3. Das Logo ist natürlich sehr schlicht und verdient es nicht Logo genannt zu werden. Fand das bisherige, vor allem die Bildmarke und Kurisvschrift, aber ehrlich gesagt auch immer sehr hässlich, sodass es je nach Einbindung ins Gesamterscheinungsbild eine Verbesserung sein könnte. Obs aber schlau ist gerade jetzt umzustellen, wo auch der RTL Shop/Channel21 eine Umstellung durchmacht weiß ich nicht. Verlässlichkeit während die Konkurrenz sich neu einkleidet bietet man damit ja nicht.

  4. Man hätte im Sinne des Wiedererkennungswerts die Bildmarke beibehalten und überarbeiten sollen. Ob man die nun gut findet oder nicht, die Zielgruppe kennt sie. Nun hat man ein verwechselbares Endachtziger »Logo«.

    Sanftes Redesign hätte hier imho mehr Sinn gemacht. Zum Beispiel in diese Richtung:

  5. Im Kontext des Handshakes sieht das Logo ja ganz nett aus – aber für sich genommen hat das keinerlei Wiedererkennungswert.
    Aber gut, wer einer Agentur vertraut, die sich mit pixeligsten Flashanimationen präsentiert hat es wohl nicht besser verdient.

  6. Allein stehend ist das Logo grausam und man kann es kaum als Logo bezeichnen. Schaut man in den Style Guido, so sieht es im Kontext des On-Air-Designs oder im Kontext von Printanzeigen nicht mehr ganz so schlimm aus.

    Wirklich schlimm finde ich den Claim “ich seh shoppen”. Allerdings gehöre ich auch nicht zur Zielgruppe. Möglicherweise ist der Claim für die Zielgruppe gar nicht so schlecht.

  7. Bei deratig “billiger” Arbeit frage ich mich jedes Mal, was die entscheidenden Kriterien waren, solche Agentur mit dem Re-Design zu beauftragen. Geld? Familie? Saufkumpel? Schutzgeld?

    Ich warte immer noch darauf, dass Achim endlich zugibt, gar kein neues Logo von HSE24 zu besitzen.

    Die Internetseite der Agentur ist wirklich der Hammer. Mal abgesehen davon, dass ich Flash immer ausgeschaltet habe und erst einmal gar nichts sehe, hat das Einschalten meinen Augen auch nicht besser getan. Nicht nur optisch und von der Bedienbarkeit ist die Seite grauenhaft, sondern auch deren Inhalt.

    Schade für die vielen kleinen und weitaus besseren Agenturen…

  8. Irgendwie wieder typisch: “Große” Agentur macht Riesenwind um “Kampagne” – dabei kommt ganz “schlichtes” und “trendgerechtes” Design raus. Otto-Normalbürger bzw. Designer fassen sich erschreckt an die Stirn das jemand dafür Geld gekriegt hat.

    Siehe auch das letzte “Redesign” vom Arbeitsamt-Logo(bzw. Arbeits-“agentur”) für 100tausende Euros vom Steuerzahler – einfach mal aus Versehen auf invertieren geklickt und als Kunst verkauft. Danke, Staat!

    Wie Oligoboli treffend bemerkt hat – schade für die kleineren, besseren Agenturen und Freiberufler.

  9. Also wenn man eine reine Wortmarke designt, dann sollte doch die verwendete Schrift ein gewissen Maß an Individualität und/oder Originalität aufweisen. Das ist bei der VAG Rounded keineswegs gegeben.
    Und dann dieser Claim: “Ich seh shoppen”. Da fällt einem dann gar nichts mehr dazu ein.
    Wobei … einen Joke haben die ja noch in petto:
    “Um den TV-Look auch in das Medium Print zu transportieren, ist der Einsatz des Blendenhintergrundes notwendig.” (Designmanual S. 5)

    ein wirklich verfrühter Aprilscherz das Ganze.

  10. oh … auf deren Website bieten sich aber auch noch ein paar schöne Lacher:
    Klick

    Da findet man dann dieses Bild:

    mit folgendem Text:

    “Ob Sarah Kern, Verona Pooth, Udo Walz, René Koch oder Harald Glööckler – ihre Produkte …”
    Hmm … Verona Pooth trägt Anzug? o.k. … da haben die sich mit der Reihenfolge wohl etwas vertan. Bild 1 und 5 sind ganz klar als Verona Pooth und Udo Walz zu identifizieren. Bleiben also lt. Namen noch 2 Männer und 1 Frau. Hmm … wer von den Dreien in der Mitte ist wohl mit seinem Geschlecht noch uneinig?

  11. ganz schlecht, als Logo kann man es auch nicht wirklich bezeichnen.
    ausserdem hoffe ich das dieser Trend zu VAG-Round schnell, ganz schnell wieder vorbei ist.
    diese schrift ist sowas von billig.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>