Sat.1 – Neuer Markenauftritt

Sat.1 Marker

Nun ist es amtlich. Leser Gustav war so gut und hat an dieser Stelle die URL, der Sat.1-Seite gepostet, auf der das neue Design der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Hier nun die ersten Screens, in denen als zentrales Element der “Sat.1-Marker” zum Einsatz kommt. Im On-Air-Design ist dieser am unteren, im Webauftritt am oben Bildschirmrand angeschlagen.

Die auch schon in der Vorschau auf das neue Design gezeigte Typo (ähnlich VAG Rounded) wird offenbar die neue Hausschrift. Eine wunderbare weiche und dennoch klare Schrift, die viel des ZDFs der Achtziger transportiert aber noch viel mehr für ein modernes Erscheinungsbild sorgt. Das neue Design wird am 17. März erstmalig on-air sein.

Beispiele Trailer Abbinder

Sat.1 Markenauftritt

Beispiel-Screens aus Imagetrailern

Sat.1 Mehr

“Mehr” ist das Zauberwort. Statt sich auf einen festen Claim festzulegen, entschied man sich für ein nahezu grenzenlos erweiterbare Formel, in der Begriffe wie “Freiheit”, “Spannung” oder “Spaß” Platz finden.

Ein Eindruck der zukünftigen Website

Sat.1 Website

41 Kommentare zu “Sat.1 – Neuer Markenauftritt

  1. Ehrlich gesagt find ich den Gesamtauftritt garnicht schlecht. Wobei mich das Rot der Homepage am meisten stört und der dortige Logo Einsatz Komplett ohne Wortmarke. Ob die Homepage die nähe zu Pro7 zeigen soll….wer weiss. Jedenfalls ist der Schritt bei den Fernsehspots ein großer in die richtige Richtung.

  2. Das On-Air-Design finde ich sehr gelungen: schön klar und übersichtlich aber nicht zu “trocken”. Auch das Claim-Konzept hat was (“Mehr …”). Zum Webauftritt will/kann ich noch nicht viel sagen, aber der bisher bekannte Screeshot wirkt mir zu unruhig und bunt. Außerdem ist der Header ist doch sehr groß geraten (kommt da wohl noch was hin?).

  3. Das Gesamtbild finde ich auch ansprechend. Ich frage mich gerade nur, ob der Auftritt mit runder Schrift zu rundem Icon ein wenig zu weiblich daher kommt. Vielleicht nur Gewöhnungssache.

    Das runde Icon auf den Trailern ist weit ab vom Schuss nochmal in ein farbiges Quadrat gezwängt. Damit möchte ich mich noch nicht so recht anfreunden.

    Ganz ohne Wortmarke und rein flächig auf der Website sind die Sat-1ler wohl auf Spuren von Merzedes unterwegs;)

  4. Hm!
    Da haben sie uns ja mal was anspruchsvolles auf die Augen geschickt.
    Wenn die Programmgestaltung schon unterirdisch daher kommt, dann kann man dem neuen Gesamtauftritt ein lobendes “SCHÖN” zurufen.
    Weiter so SAT1, aber vielleicht auch mal bei den Inhalten?!

  5. »Schön & Schick«
    aber die Webseiten-Gestaltung sollten sie nochmals überdenken.
    Formale Struktur bekommt man auch ein bisschen offener und freier hin. Ist mir insgesamt zu »kästelich« und »cms-style-mäßig« (wenns das Wort gibt). Auf die zahlreichen Anwendungen wenn es »On-Air« läuft, bin ich gespannt.

  6. Das On-Air Design ist echt sehr schön geworden. Gefällt mir gut, die Typo kommt auch gut zum Einsatz.

    Die Webseite ist mir zu “rot”-Lastig, könnte man glatt denken das man bei Pro7 auf der Seite ist. Dann hätte ich die Webseite noch mittig gesetzt. Aber nunja, On-Air Design Top, Webseite so lalal.. :)

  7. Gefällt mir.
    Auch wenn ich weiterhin dafür bin, dass der Beachball in allen Farben des Regenbogens erstrahlen sollte! :)

    Was mich ein wenig stört ist die Konzeption mit dem “Mehrwert”. Entweder “lieben” alle Alles oder es ist immer “mehr” drin. Wird auf dauer langweilig und vor allem unglaubwürdig…

    Grüße aus Bonn, Oliver

  8. aye, garnicht so schlecht wie befürchtet/vermutet.
    ansonsten seh ich das ähnlich wie oliver: “mehr X” ist schon jetzt, beim ersten blick ins programmheft, ausgelutscht.

  9. “echt” kabel eins …
    “mehr x” – sat.1 …

    Der neue Trend zur Einsilbigkeit? Wo es bei Sat.1 in den Trailern “Mehr Spannung.” heißt, lautet das Pendant bei kabel eins “echt mutig” … siehe http://www.youtube.com/watch?v=B5eEuFFP094&NR=1

    Was erwartet uns demnächst bei Pro7? “we entertain” … “we inform” … “we laugh” …

    2ter Trend bei der Senderfamilie ist wohl der Aufbau der Designelemente aus Balken. Bei Sat.1 laufen sie vertikal, bei kabel eins horizontal und bei Pro7 ist es ein Mix aus beidem.

    Zumindest haben sie den “Trend” von kabel eins, das schöne runde Logo in ein Rechteck zu quetschen bei Sat.1 wieder verworfen und den Ball rund gelassen.

  10. zu TT-296, Nr. 12:

    “Zumindest haben sie den “Trend” von kabel eins, das schöne runde Logo in ein Rechteck zu quetschen bei Sat.1 wieder verworfen und den Ball rund gelassen.”

    Das war doch nur ein Scherz auf das neue Logo von kabel eins und nie geplant von Sat.1.

  11. Wow, das OnAir Design ist echt mal was neues. Die neue Typo wirkt weich und freundlich. Gefällt mir =) Nur die Webseite könnte einen Tick weniger Rot vertragen finde ich….aber sonst mhh naja die Webseite könnte anders sein *g* Aber es geht ja auch um das Onair Design ;)

  12. Die Vielfarbigkeit im On-Air-Design gefällt mir, aber entgegen meiner spontanen Intuition wird wohl nicht jeder Tag seine eigene Farbe bekommen, hätte definitiv was, direkt an der Farbe zu sehen, wann es läuft…

  13. Schön, dass ich endlich wieder mal wieder von einem positiven Relaunch erfahren darf – und dabei war ich nach den letzten Hiobsbotschaften schon kurz davor, den Design-Tagebuch-Feed abzubestellen… :)

    Insgesamt absolut ein Schritt in die richtige Richtung. Nicht ganz ohne Farbverläufe, aber in einem sehr überschaubaren Rahmen, die Bildmarke sehr erfreulich zweidimensionalisiert und äußerst ansprechende Typo, da kann man nicht viel zu sagen. Das Design schreit nicht, es gefällt einfach: So muss ein On-Screen-Design sein. Würde Kabel Eins sein jetziges Design behalten, könnte man ProSiebenSat.1 in ein paar Wochen glatt als Design-Vorreiter des deutschen Fernsehens betrachten.

  14. Mir gefällts ganz gut.. der farbverlauf stört mich gar nicht so.. die trailer abbinder sind doch auch gut.. erinnert an moderne webgrafiken von den jüngeren.. ziemlich new finde ich.. wirkt frisch.. schön!

  15. Was ich vor allem auch etwas irritierend finde ist, dass diese Begriffe, wie z.B. “Mehr Spaß” immer ne bestimmte Farbe haben. In diesem Fall grün, ist auf der Website im Menü nicht zu sehen in dieser Form. Tja da frage ich mich überhaupt, wieso die ihre Navigation bunt gestalten, wenns der Bezug zu den Claims irgendwo fehlt…

    Insgesamt gefällt mir die neue Richtung sehr gut. Da sieht man halt, was sich in nächster Zeit für ein Trend einspielt…es geht doch wieder in Richtung einfach und schlicht….wie es Mercedes vor kurzer Zeit bestens gezeigt hat.

    Saubere Arbeit!

  16. Ein Glück waren die aufgetauchten Screenshots nur Vorabversionen ;-)

    Ich find’s sehr gelungen, die Trailer Abbinder unterscheiden sich doch aber meiner Meinung nach kaum von den alten Pro7 Abbindern… Absicht oder Recycling?

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>