66 Kommentare zu “SAT.1 erneut in neuem Design

  1. Das überarbeitete Logo und die Typo gefallen mir sehr gut. Wirkt nicht übertrieben, ein gelungener Facelift.

    Den Slogan “Color your life” dagegen finde ich völlig daneben. Nicht nur, dass er englisch ist, sondern auch große Teile der Zielgruppe gar nicht verstehen was es heißt. Der Spruch klingt wieder so unglaublich pseudo, dass einem das wirklich weh tun kann.

    Ein Rückfall in Zeiten von “Der Sat 1 Film Film”…

  2. Mir ist zwar das britische “Colour” sehr viel lieber als das amerikanische “Color”, aber das ist eben das Problem: In den USA spricht man AE, in Großbritannien BE – was spricht man dann in Deutschland? Richtig, deutsch.

  3. Wobei man Bedenken sollte das der Spruch:

    Color your Live

    schon mal von einer anderen Firma verwendet wurde und zwar von

    *tusch*

    Epson !
    (zumindest weis ich das zu 100% von deren druckersparte)

    ist aber auch schon 5 jahre her ;-)

  4. Als Englischlehrer fällt mir positiv auf, dass man sich hier – entgegen einem häufigen Trend, das Amerikanische zu bevorzugen – dazu entschlossen hat, die ‘colour’ ins Spiel zu bringen und nicht die ‘color’. Vielleicht hatte man Angst, das neue Sat1 würde sonst ganz schnell (eingedeutscht und) neben den ganzen Ariels und Persils verbleichen – Color(waschmittel) your life?!

  5. Das Redesign des Logos finde ich sehr gut. Mich stört auch nicht wirklich die Entwicklung des Logos. Da gibt es Marken, die sich eindeutig sprunghafter zeigen als SAT.1.

    Nach den zahlreichen Vorrednern brauche ich glaube ich nichts mehr zu dem Claim zu sagen. Im Gegensatz zu prosieben, die in erster Linie englischsprachige “Testimonials” zeigen, finde ich es sehr unpassend, die “TV-Größen” der eigenen Sendungen einen aufgesetzt wirkenden, englischen Spruch sprechen zu lassen.

    Was mich an dem On-Air-Design stört ist zum einen der sich drehende Ball, der bei Überblendungen springt und vor allem die Farbspritzer, die durchs Bild rauschen und zu meinem Ärgernis keinen der Protagonisten erwischen. Die wollen mir so garnicht zu dem schön 3D-animierten Ball passen.

  6. @ Achim … mal was ganz anderes: Werbung gut und schön, aber kannst Du diese augenkrankheitenverursachend blinkende Werbeleiste – ganz oben – nicht irgendwo anders unterbringen?

  7. Also mal ganz ehrlich, Achim: Trotz der Medienpräsenz (huch?!) würden 90% der Zuschauer die Typo sowieso nicht wiedererkennen. Und trotzdem der Ball jetzt offensichtlich 3-dimensionaler ist, erkennen ihn alle wieder. Warum also schon wieder ein Redesign? Weil’s besser aussieht. Warum also nicht, solange es alle wiedererkennen?

    Der Claim ist zugegebenermaßen ziemlich arm, ja. Zum Glück ist er den Zuschauern sowieso egal. Der ist vermutlich schon absichtlich so belanglos gemacht, damit keiner auf Sofa überanstrengt wird. Wie wäre es mal mit einem ehrlichen “SAT.1 – Bla bla blaaa”? Würde gerne wissen, wie lange es dauert, bis es ein Zuschauer merkt.

  8. Mir ist der Ball mit den Rosa Streifen letztens bei GMX in einem Banner – positiv – aufgefallen. Drauf saß glaub der Pocher – da musste ich gleich an den Baron Münchhausen denken. Im Großen und Ganzen eine gute Weiterentwicklung.

    Color your life geht meines Erachtens gar nicht. Das kann man einreihen in so sinnlose Sprüche wie come in and find out. Komm rein und finde raus *lol*
    Ich finde es eine Verunglimpfung der deutschen Sprache, wenn ständig englische “Claims” (hier fällt mir gerade nicht mal schnell der deutsche Begriff dazu ein) verwendet werden. Der durchschnittliche TV-Schauer versteht ggf. den Sinn gar nicht.

    Gestaltung: 1-
    Text: 5+

  9. @ole
    Ist halt immer so eine Gratwanderung. Unterhalb des ersten Artikels ist es sicherlich angenehmer für den Leser, oberhalb ist er attraktiver für den Werbetreibenden. Ich versuche hier eine Balance indem ich beide Positionen rolliere. Mir ist der Banner auch ein Ticken zu schnell. Wie heißt es so schön: Wer die Kapelle bezahlt…

  10. find ich schon gut die überarbeitung…,
    aber der claim ist mir etwas zu euphorisch herausgeputz mit “colour your life”.
    ist wieder so beliebig und zu bemüht….
    was deutsches wäre mir da lieber gewesen, weil man da besseren zugang hat.

  11. Ich finde das neue Design grausam. Das letzte gefiel mir eigentlich richtig gut. Es hatte etwas edlas durch die Farbflächen auf denen Logo und Schrift gut zur Geltung kamen. Es machte was her und bunt war es zudem ja auch, während das jetzige Design für mich eher blasser wirkt.
    Das neue Design macht einen irgendwie billigen Eindruck, finde ich. Wie eine Webseite die aus einem Baukasten zusammengesetzt wurde. Und nur weil man die Möglichkeit für Computeranimationen besitzt, muss man die nicht einsetzen wenn es nicht passt. Es wirkt auch recht steril und unpersönlich auf mich … so wie das On-Air-Design von Prosieben.

  12. Colour your life … wusste doch, dass ich den Slogan schonmal gehört habe. Auf Epson wäre ich nicht gleich gekommen … aber an Wandfarbe oder so hab ich als erstes gedacht.
    Schade, das es englisch sein muss, auf deutsch kann man vieles auch gut sagen und auch verständlich und gut klingend.
    Den “Wasserball” mit der neuen Optik und dem Negativ-Effekt finde ich gelungen und in der Animation auch einfach schön zum Anschauen.

  13. Also ich mag das neue Design auch. Aber ich finde es kam etwas zu früh. Das Alte war super und noch kein bißchen verbraucht. Außerdem fand ich den Schritt, statt wie alle anderen, mal was Flaches zu machen, total cool.

  14. Lol… lese gerade die Kommentare und sehe nebenbei ARD. Bei der Tagesschau wurde gerade ein Sendehinweis für die folgende Sendung “Farbe bekennen” gegeben….
    Was mit bei der SAT1 Seite gut gefällt ist die “Integration” der mittleren großen Bilder in die jeweilige Farbwelt…

  15. Ich mag die Schrift nicht, der Ball dahingegen kommt endlich zu seinem Recht. Die Schrift mag gehen für die Ankündigungen, aber als Schriftzug für SAT.1 find ich es nicht chique. Schade, da hat mir die Schrift vorher besser gefallen.
    Aber der Ball auf die neue Weise ist genial.

  16. Mal im Ernst – der derzeitige Stand ist mit Abstand das Beste, was jemals an “Sat1-Design” zu sehen war – wenn man bedenkt, dass die Maßnahmen der letzten Wochen / Monate der vorbereitende Schritt dazu waren. Die haben sich schon was dabei gedacht – und den “Roll-Out” über die Monate hinweg behutsam vollzogen. Der “Regenbogen-Ball” ist endlich verschwunden, die Weiterführung in einen zeitgemäßen Auftritt ist zumindest auf dem Weg. Wenn die Farben oder die Schrift (die hier leider oft als “Typo” bezeichnet wird) dem Einen oder Anderen nicht gefallen – Geschmackssache. Ich habe mich vor 10 Jahren, als Designstudent, schon mit dem Thema “Sat1-Relaunch” befasst und muß zugeben: Sie haben’s leidlich gut hinbekommen… Der Tatsache, daß englischsprachige Claims manchmal befremdlich rüberkommen, bin ich mir ebenso bewußt, wie so manch andere hier. Ich hätte auch eher nach einer anderen Lösung gesucht. Aber “Colour your life” – also nett übersetzt “Bring Farbe in Dein Leben” meint wohl eher “Wir machen Dein Leben bunter”. Und das finde ich deutlich besser als die Claims der meisten anderen Sender…

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>