Roter Kristall

roter-kristallNach jahrelangen Debatten wurde der israelischen Hilfsorganisation Magen Davon Adom nun die volle Anerkennung durch das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) ausgesprochen.
Die israelische Initiative kann nun auch Einsätze außerhalb Israels durchführen, ohne dabei Kreuz oder Halbmond verwenden zu müssen. Gegen die Verwendung des jüdischen Symbols des Davidsterns hatten sich die arabischen Staaten gesperrt. Die Embleme gewähren Helfern vor allem in Kriegen Schutz, um ihre humanitären Aufgaben wie die Betreuung von Verwundeten zu erfüllen. Offiziell existieren bisher drei Embleme in der Bewegung: das Rote Kreuz, der Rote Halbmond und der Rote Löwe mit Sonne im Iran. (N24.de, nz)
Dies ist nur am Rande ein Design-Thema, sondern vorwiegend eine Debatte die auf politischer und auch auf religiöser Ebene geführt und entschieden wurde. Gestaltung spielte fast keine Rolle, Symbolik hingegen die entscheidene. Die neue Form ist der kleinste gemeinsame Nenner. Die Tatsache, dass man allerdings eine Raute als „Kristall“ anpreist mutet dabei etwas seltsam an.

Ein Kommentar zu Roter Kristall

  1. Der Rote Löwe des Irans ist -im Gegensatz zum Roten Kreuz und Roten Halbmond- kein Schutzzeichen der Genfer Konventionen, dient also in Kriseneinsätzen z. B. nicht zur Kennzeichnung medizinischer Einrichtungen. Er ist lediglich das Logo des iranischen „Roten Kreuzes“.

    Die Bezeichnung „Roter Kristall“ wurde hauptsächlich deshalb gewählt, weil sie abgekürzt(v. a. im Englischen und Französischen) der Abkürzung für „Rotes Kreuz“ (RC (= Red Cross bzw. Red Cristall) bzw. CR (=Croix Rouge)) entspricht.

    P.S.: großes Lob für Deinen Blog, auch für mich als Laien interessant.

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>