Relaunch – Postbank

Postbank Relaunch

Nachdem die Deutsche Post bereits im Mai ihre Webpräsenz erneuert hatte, haben nun auch die Seiten der Postbank einen Relaunch hinter sich. Eine „Info-Tour“ informiert die Kunden auf den Seiten der Postbank über die Neuerungen.

Die Gesamtbreite wurde von 775 deutlich auf 992 Pixel angehoben. Die Navigation bleibt von der Struktur her grundsätzlich wie sie war, sprich Zielgruppen werden horizontal und die Hauptnavigation mit zahlreichen Schnelleinstiegen wird vertikal abgebildet. Im Gesamtaufbau wird die Horizontale nun jedoch stärker betont. Generell ein sehr ansprechender Aufbau, der sich von der Tristesse seines einheitlich vertikal angelegten Vorgängers abhebt. Mit „Girokonto, Kredit, Sparen, Fonds und Bauen“ werden die fünf wichtigsten Produktsegmente nun nebeneinander statt wie vorher untereinander dargestellt.

Anders als in der linken Hauptnavigation vermisst man im Content-Bereich Rollover-Zustände. Haptik und „Joy of use“ kommen hier zu kurz. Das will so gar nicht in den Gesamtauftritt passen, denn mit animierten oder interaktiven Elementen versucht man gezielt die Aufmerksamkeit der Besucher zu steigern.

Mit der Einbindung der farblich leicht unterschiedlichen BHW-Inhalte vollzieht man den Spagat „markenfremde“ Informationen zu platzieren und andererseits das gesamte Spektrum des Unternehmens mit abzubilden. Wenn sich wie in diesem Fall drei Logos als Absender auf einer Seite befinden (Postbank, Post Worldnet und BHW) kollidieren strategische Ziele des Unternehmens mit den Bedürfnissen der Benutzer der Website. Hier wird es vermutlich aus Agentursicht immer eine Herausforderung bleiben die firmenpolitischen Entscheidungen mit den Bedürfnissen der Nutzer unter einen Hut zu bringen.

Nicht ganz klar ist mir, weshalb die Kombination Firefox/Mac nicht rund läuft. Selbst mit dem Laden der Startseite tut sich der Firefox schwer. In der Statuszeile erscheint lediglich „Angehalten“. Im Safari ist es besser jedoch bewirkte der Aufruf einer Seite bei mir einen Absturz des Browsers. Laut Angaben zur Darstellung auf der Seite Impressum sollte dies eigentlich nicht passieren.

Die Schriftgrößenanpassung mit Hilfe von Plus- und Minuszeichen skaliert nicht nur die Schrift sondern den gesamten Aufbau samt Bilder. Das sieht sehr sauber aus. Insgesamt lässt sich nicht viel Negatives entdecken. Die positiven Eindrücke überwiegen. Mal sehen wann auch die Anwendungen zum Online-Banking optisch nachziehen. Diese erscheinen nämlich noch im alten Stil.

13 Kommentare zu “Relaunch – Postbank

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>