Plakat der Berlinale 2015

Quelle: Berlinale / Gestaltung: BOROS

Von morgen an ist Berlin wieder Mittelpunkt der Filmwelt. Cineasten aus aller Welt feiern vom 5. bis 15. Februar die Internationalen Filmfestspiele Berlin. Das Plakat zur 65. Berlinale mit Moiré-Effekt prägt derzeit das Stadtbild Berlins.

Festivaldirektor Dieter Kosslick beschreibt das Plakatmotiv wie folgt: „Der glanzvolle und spannungsgeladene Moment vor einem jeden Kinoerlebnis ist der Zeitpunkt, wenn der Vorhang aufgeht und den Blick auf die Leinwand freigibt. Mit unserem diesjährigen Plakatmotiv möchten wir die Vorfreude auf diesen magischen Augenblick wecken“.

Die acht Farbvarianten ergeben sich aus den acht Sektionen des Festivals: Wettbewerb, Panorama, Forum, Berlinale Shorts, Generation, European Film Festival, Perspektive Deutsches Kino und Retrospektive.

Entworfen wurde das Plakat respektive die Plakate von der Agentur Boros (Berlin), die sich bereits zum fünften Mal in Folge mit ihrem Konzept gegen andere Mitbewerber durchsetzen konnte. dt-Lesern dürfte der Name spätestens seit der Vorstellung des neuen Markenzeichens für Köln ein Begriff sein.

Plakat der Berlinale 2015

Plakat der Berlinale 2015

Anwendungsbeispiele Berlinale 2015

Antworten auf Fritz Schwapp Antworten abbrechen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>