49 Kommentare zu “Phoenix im neuen Design

  1. Ich finde es insgesamt einen sehr schönen Relaunch. Einzig das Studiodesign hätte meiner Meinung nach etwas “wärmer” gestaltet werden können.
    Das alte Logo fand ich schon immer grässlich. Das neue spricht mich da eher an. Wobei ich mich Frage warum es beim Logodesign eigentlich so im Trend zu liegen scheint, den i-Punkt einfach wegzulassen. Die Schriftwahl gefällt mir jedenfalls, und das Gelb wirkt nicht mehr so “dreckig” wie das alte.

  2. Ah… ich möchte noch hinzufügen, dass ich die Webseite als extremst schnell empfinde. Sind die Ladezeiten bei euch auch so kurz, oder empfinde ich das gerade nur so? Sehr angenehm :)

  3. Ein Riesen-Lob, das endlich, endlich ein Sender kapiert worum es in erster Linie bei der eigenen Website geht: das Fernsehprogramm! und dessen Bewerbung, Förderung und weitere Information. Nicht versteckt hinter tausend Klicks, sondern direkt und lang archivierbar und vorhersehbar. Sehr gut!

    Weiße Schrift auf Taubenblaugrau finde ich nicht allerdings wirklich ideal, der Rest ist aber schlank und schick.

    Das neue Logo führt On-Air auch die Uhr mit einer allzu feinen Rounded Schriftart mit. Das war allerdings vorher besser zu lesen.

  4. Habe gerade mit großem Schrecken das Elend im Fernseher „erleben“ dürfen…

    Was ist denn da passiert? Unmotivierte Logotype, wirkt „on air“ fast wie die Heletica rounded und ist einfach schlecht lesbar, zudem pseudo retro und einfach unausgegoren, ergänzt mit der Uhrzeit im halbtransparenten Weiß ist in meinen Augen das Grauen komplett.

    Schön das du das Thema hier gleich aufgegriffen hast! Bin gespannt aud die Diskussion und ob ich der einzige bin dem es so stark missfällt (-;

  5. Hmm, ich weiß nicht, die orangne Linie als “Überrest” der Box finde ich schon eigenartig, scheußlich finde ich es dann, wenn beim on-air-logo (wenn damit das Logo in der Glotze gemeint ist) dann nur die Uhrzeit reingequetscht wird.
    Zur Webseite: Deren herausragendes Merkmal ist die Geschwindigkeit. Ansonsten steht sie im Widerspruch zum Studiodesign. Zumindest gibt es da keinen Wiedererkennungswert. Die Startseite mit den Bildern finde ich auch recht eigenwillig und wenig ansprechend (auch teils mit schlechter Bildqualität und schlechter Lesbarkeit der Überschriften).

  6. Schließe mich A. Hahn an; ich habe das On-Air-Logo gestern beim Betrachten einer Reportage »unvorbereitet« wahrgenommen und zunächst geglaubt, das sei eine Art Notlösung, um ein Fremdsender-Logo zu verdecken – aber nein, die Sendung war offensichtlich eine Eigenproduktion und das Logo scheint ernst gemeint. Ich empfinde es im Vergleich zum Vorgänger als aufdringlich, unmotiviert und handwerklich nicht wirklich gelungen; für mich schlechter lesbar trotz höherem Kontrast.

  7. Ich fand das alte Logo auch nie sonderlich lobenswert, lerne es aber gerade im vergleich zum neuen zu schätzen (mag auch an einer gewissen gewöhnung liegen).

    das neue logo jedenfalls fühlt sich für mich irgendwie schrecklich unausgewogen an. an der typo ist prinzipiell nichts auszusetzen aber die schwarzen buchtstaben fallen wenn ich mir das so anschaue immer links von dieser gelben tischkante runter, sieht irgendwie wackelig aus.
    und die uhr die sie da noch on air reingequetscht haben klemmt da ganz komisch dran – grausig.. überzeugt mich alles nich so wirklich

  8. Ich find’s gut. Relativ dezent und zurückhaltend.
    Sehr viel angenehmer als der alte fiese blaue Fleck, von dem man nie wirklich wusste, was er soll…
    Das weiß find ich gut – und die Uhrzeit kann ich auch gut lesen im On-Air-Design.
    Hey, und das Logo ist jetzt sogar in 16:9 und nicht mehr 4:3 – nur weil es noch keiner erwähnt hat.

  9. Ist es nur bei mir so, oder verschwindet auch bei einem von euch der linke Rand des Logos im Fernsehbildschirm-Rand? So siehts extrem hässlich aus…

    Ich hatte mich mittlerweile schon an das alte Logo gewöhnt, deswegen war ich umso überraschter, als ich es gestern endeckt hatte. Das Weiß sticht mir persönlich die ganze Zeit während des schauens nervig ins Auge. Bei dem alten dunkel blauen Logo ist mir das nie aufgefallen.

  10. Also ich habe es “On-Air” noch nicht gesehen, aber ich glaube in Versalien würde es besser zu einem Nachrichten Sender passen und auch besser aussehen. Aber mir ist es Egal ich bin eher der N24 Typ. xD

  11. Das Logo ist mir gestern Abend im TV auch aufgefallen und dachte auch, dass das keine optimale Lösung ist. Im Web-Einsatz mit der durchscheinenden Flächenüberlagerung gefällt es mir aber ganz gut. Der Relaunch der Website gefällt mir gut. Sauber umgesetzt.

  12. Wirkt ganz aufgeweckt. Nur das oben links eingeblendete Senderlogo mit Uhr drin wirkt etwas gedrängt. Und der Hintergrund des Laufbandes war früher orange, jetzt ist er leider blau. In blau erinnert es sehr an n-tv / N24.

Pingbacks

Kommentar verfassen

Folgende HTML-Elemente können verwendet werden: <b> <i> <img src="meineurl"> <a> <blockquote>