Aus Obi wird Otto…

… zumindest im Online-Shop. Gleichzeitig wurde dieser neu aufgesetzt. Vermutlich wurde der Relaunch wie sein Vorgänger von der Firma Hmmh aus Bremen umgesetzt. Die seit je her skurrile URL obiatotto.de fungiert nur noch als Tunnelseite.

Ein neues Zuhause – Toom neu gestrichen

Die Baumarktkette hat ihren Internetauftritt neu gestrichen. Viel mehr Worte muss man ansonsten nicht verlieren. Statt mit einem neuen, weniger schrillen Stylesheet plus neuem Logo einfach überzupinseln, hätte man erst einmal ordentlich verputzen und grundieren sollen.

Das Wappen des Heiligen Stuhl

Da Ostern vor der Tür steht mal etwas in Sachen Gestaltung im Kreis des Klerus. Schon seit vielen Monaten ist Benedikt XVI in Amt und Würden. Erst kürzlich jedoch bin ich in der Sendung Report auf das eigens für ihn erstellte Wappen aufmerksam geworden.