Automobil Logos / Markenzeichen

Mit 2D-Logos und 3D-Emblemen in die Polymobilität? Wie Automarken im Zuge der Verkehrswende mit ihrer Identität ringen

Als BMW kürzlich ein neues Markenlogo vorgestellt hat, wurde einmal mehr deutlich, wie speziell die Automobilbranche in Sachen Branding aufgestellt ist. Denn viele Hersteller trennen zunehmend zwischen Kommunikation und Produkt und nutzen zwei unterschiedliche Zeichen als Absender. Das neue BMW-Logo wird also auf Fahrzeugen gar nicht zum Einsatz kommen. Design, insbesondere Kommunikationsdesign, ist immer auch ein Spiegel der Gesellschaft, und so bringt die inkonsequente und inkonsistente Positionierung automobiler Marken vor allem eines zum Vorschein: die Zerrissenheit der Unternehmen.

Social Design Award 2020, Quelle: SPIEGEL

Teilnahmeaufruf: Social Design Award 2020

SPIEGEL Wissen vergibt in Kooperation mit BAUHAUS zum siebten Mal den Social Design Award. In diesem Jahr geht es um Projekte, Aktionen oder Ideen, in denen Menschen sich für andere engagieren und die Welt dadurch ein wenig besser machen. Der diesjährige Wettbewerb in Kooperation mit BAUHAUS hat das Thema „Gemeinsam sind wir stark“.

see15 – Konferenz zur Visualisierung von Information

Bereits zum 15. Mal stehen bei der see-Conference in Wiesbaden Sprecher aus den Bereichen Design, Architektur, Journalismus, Film, Kunst, Soziologie und Wirtschaft auf der Bühne. Auch zur diesjährigen Veranstaltung am 18. April 2020 (Beginn 11 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof) verlost das Design Tagebuch wieder zwei Tickets.

Grafisches Atelier Stankowski + Duschek, Markenzeichen der 1970er- bis 2000er-Jahre, Querformat, © Meike Gatermann und Stankowski-Stiftung / Zusammenstellung: Gerwin Schmidt, 2019

Ausstellung: Marken:Zeichen. Das Grafische Atelier Stankowski + Duschek

Mitte März öffnet in Berlin in der Kunstbibliothek die Ausstellung „Marken:Zeichen. Das Grafische Atelier Stankowski + Duschek“. Im Kontext Corporate Design / Designgeschichte kommt man an den Arbeiten des Ateliers nicht vorbei, sodass Designer/Gestalter unbedingt einen Besuch der Ausstellung einplanen sollten. Im dt gibt es zwei Eintrittskarten sowie ein Exemplar des begleitenden Ausstellungskatalogs zu gewinnen.